In Partnership with AOL Search

DMOZ: Open Directory Project

Bewerbung um neue Kategorien: Ratschläge und Anleitung

Überblick

Für eine neue Kategorie zugelassen zu werden ist einfach, wenn du dir zeitig die Editierrichtlinien zu Gemüte führst. Wir fördern Bewerbungen von Editoren, die gezeigt haben, dass sie zur Qualität des Verzeichnisses beitragen. Das ODP profitiert am meisten, wenn möglichst viele gute Editoren Editierrechte für große und unterschiedliche Bereiche haben. Wenn du gute Sites – und davon reichlich – hinzufügst, dann wirst du systematisch höhere und umfassendere Editierrechte erhalten. Dieses Dokument soll Anleitung und Ratschläge bieten, um weitere Editiergelegenheiten zu erhalten. Es bietet auch einen grundlegenden Überblick über die "Do's" und "Don'ts" des Editierens.

Wenn du dich für eine neue Kategorie bewirbst, wird die Qualität deiner aktuellen Kategorie und deine Editiergeschichte beleuchtet. Wenn du dir deine Editiergeschichte und -statistik ansiehst, behalte bitte das Folgende im Hinterkopf:

Editiererfahrung

Was für ein Editor-Typ bist du? Die Genehmigung deines Antrags ist ebenso von deiner Erfahrung abhängig wie von der Qualität und Vielfalt deines Editierens. Dieser Abschnitt gibt einige Hinweise für die Auswahl einer zu deiner Erfahrung passenden Kategorie. Die erwähnten Editierstatistiken sind keine absoluten Voraussetzungen. Sie wurden lediglich angeführt, um dir eine Vorstellung zu geben, wieviele Edits etwa nötig sind, um die Qualität deiner Arbeit abschätzen zu können.

Anfänger

Ein Anfänger ist jemand, der eine oder zwei kleine Kategorien hat und immer noch die Grundlagen des Verzeichnisses und der Gemeinschaft lernt. Für Anfänger ist es lohnend, sich frühzeitig einen guten Editierstil anzugewöhnen. Du sparst dir zusätzliche Arbeit, wenn du deine Sache gleich von Anfang an richtig machst.

Fortgeschrittene Anfänger

Ein fortgeschrittener Anfänger ist jemand, der bereits Erfahrung in zwei bis drei mittelgroßen Kategorien gesammelt hat. Von nun an solltest du die Grundlagen des Editierens beherrschen. Du solltest ein solides Bündel an qualitativ guten Sites hinzugefügt haben. Die Einträge in deinen Kategorien sollten aktuell sein und auch mit den Themen der Kategorien zu tun haben. Alle Titel und Beschreibungen sollten den Richtlinien entsprechen.

Du solltest erwägen, deine Editierfähigkeiten zu erweitern, indem du entweder größere Kategorien – vorzugsweise in der Nähe der Hauptkategorie – übernimmst oder ähnliche Themen woanders im Verzeichnis bearbeitest.

Fortgeschrittene Editoren

Ein fortgeschrittener Editor ist jemand, der einen relativ hohen Level an Erfahrung in verschiedenen Bereichen des Verzeichnisses erlangt hat. Solche Editoren können in einer großen Kategorie, mehreren mittleren oder einem Mix daraus Erfahrungen haben. Vergiss nicht, aufgrund von vielen Edits alleine werden dir nicht zwangsläufig höhere Rechte zugestanden. Die Qualität deiner Edits und die Vielfalt deiner Erfahrung sind das wichtigste Kriterium.

Überlege, eine größere Kategorie in deinem Edit-Bereich zu übernehmen. Wenn du dich auf einen bestimmten Zweig eingeschränkt hast, dann überlege, die Toplevelkategorie dafür oder eine größere oder komplexere Kategorie deiner Ebene zu übernehmen. Wenn du mehrere Kategorien quer über das Verzeichnis betreust, dann suche dir einen Bereich aus und bewirb dich für eine der größten Kategorien. Editor für eine große Kategorie zu werden ist zwar nicht Voraussetzung für weitere Rechte, bringt dich aber mit verschiedenen Dingen in Kontakt und wird dir ein besseres Verständnis für das Verzeichnis als Ganzes geben. Editier-Erfahrung in großen oder vielen verschiedenen Zweigen hilft bei der Erlangung des Rechts, überall im Verzeichnis zu editieren.

Obwohl einige „fortgeschrittene Editoren“ mehrere tausend oder sogar zehntausende Edits vorweisen können, ist es auch bei ihnen nicht außergewöhnlich, dass neue Rechte abgelehnt werden. Egal wieviele Edits du gemacht hast, für höhere Ebenen kommt nur in Frage, wer Erfahrung in der Hierarchie hat, für die er sich bewirbt. Wenn du also 3.000 Edits hast und irgendwo oben in World/Deutsch/Wirtschaft und World/Deutsch/Online-Shops gelistet bist, heißt das noch lange nicht, dass du für einen gleichwertigen Level in World/Deutsch/Regional zugelassen wirst. Wenn du einige tausend Edits angehäuft hast und in anderen Bereichen Zugriff haben möchtest, solltest du stattdessen einen Antrag für Editall-Rechte in Erwägung ziehen. Genauso wirst du wahrscheinlich keine weiteren Rechte erhalten, wenn du zwar tausende Edits hast, aber schlechtes Editieren, schlechte Kommunikation und Unfähigkeit, mit anderen kooperativ zu arbeiten, zeigst und nicht gewissenhaft gute Sites mit guten Titeln und Beschreibungen hinzufügst – bis du Besserung bewiesen hast.

Schließlich: vergiss nicht, dein Dashboard aufzuräumen. Wenn du in Kategorien genannt bist, wo du nicht mehr aktiv bist – auch in Toplevel-Kategorien – dann gib sie ab, bevor du dich für neue bewirbst.

Bevor du dich bewirbst – eine Checkliste

Bevor du dich für eine neue Kategorie bewirbst, nimm dir die Zeit, um sicherzustellen, dass sich deine Kategorien in einem guten Zustand befinden und dass sie mit den Verzeichnisrichtlinien übereinstimmen. Einige Kategorien haben zusätzliche Richtlinien, die ihren Inhalt regeln. Andere Bereiche mit besonderen Richtlinien sind Regional, »Kids and Teens« und Adult.

Dies alles scheint viel Arbeit zu sein, aber für eine neue Kategorie zugelassen zu werden ist sehr einfach, wenn du Folgendes beachtest:

Der Zustand deiner Kategorien gibt den besten Gradmesser für die Qualität, die du zum Verzeichnis beiträgst. Hier sind ein paar Punkte, die du dir ansehen solltest, bevor du eine Bewerbung für eine andere Kategorie abgibst:

Link-Qualität und Organisation

Qualität der Site-Beschreibungen

Kommunikation und Verhalten

Hinweise zur Bewerbung

Das Bewerbungsformular für weitere Rechte ist weitgehend selbsterklärend. Trotzdem hier ein paar Tipps, die deine Chance erhöhen, angenommen zu werden.

Auswahl der zu editierenden Kategorie

In einigen Bereichen des Verzeichnisses gibt es wenige Editoren, aber viel Raum für Entwicklungen. Eine vernachlässigte Ecke ist eine großartige Gelegenheit, sich als guter Editor zu beweisen. Egal wie erfahren du bist, du wirst für Kategorien, die Hilfe brauchen, eher angenommen.

Wenn du dich für einen Bereich bewirbst, für den du wenig oder keine Erfahrung hast, dann fang am besten klein an. Das gilt vor allem für:

Grund

Gib kurz an, warum du diese Kategorie editieren möchtest. Du musst hier nichts besonders Kluges oder Tiefgründiges angeben. Teile einfach dein Interesse mit. Wenn es besondere Umstände gibt, dann erwähne sie bitte hier. Z. B. wenn einige Editoren zusammen eine Kategorie aufräumen oder neu organisieren möchten. Wenn du dich auf ein »Help Wanted« im Forum meldest, dann notiere es hier. Wenn ein anderer Editor empfohlen hat, dich für eine Kategorie zu bewerben, dann benenne den Editor. Auch um eine schlecht betreute Kategorie aufzuräumen schreib' es in deine Bewerbung. Gib Beispiele für die Probleme, die du zu korrigieren gedenkst.

Verbindungen

Bitte gib sämtliche Verbindungen von dir mit Sites an, die in dieser bzw. in einer ihrer Unterkategorien gelistet werden könnten. Mit Verbindungen meinen wir Sites, die dir, deinem Arbeitgeber, einem deiner Kunden, etc. gehören. Es ist für dich wichtig, ehrlich zu sein. Deine Bewerbung wird nicht automatisch abgelehnt, nur weil du ein Eigeninteresse hast. Du wirst nur abgelehnt, wenn du Sites bevorzugst und dir werden die Rechte wieder abgenommen, wenn du unehrlich bezüglich deiner Verbindungen warst und du diese Einträge begünstigt hast.

Nenne Beispiel-URLs

Teil der Bewerbung ist die Angabe von URLs zusammen mit Titel und Beschreibung. Bitte gib uns die geforderten Informationen, unabhängig davon, wie erfahren oder qualifiziert du bist. Die Angabe von URLs erlaubt uns

Übliche Gründe für die Ablehnung von Bewerbungen

Nachfolgend sind häufige Gründe aufgeführt, warum wir Bewerbungen für neue Editier-Rechte ablehnen. Die Gründe sind in der Reihenfolge der Wichtigkeit angegeben.

Deine Bewerbung wird abgelehnt und du riskierst die Kürzung oder den Verlust deiner Editierrechte, wenn du

Was tun, wenn die Bewerbung abgelehnt wurde

Weitere Quellen