In Partnership with AOL

DMOZ: Open Directory Project

Fehlerhafte Links (Robozilla)

Robozilla ist ein Webcrawler, der das Verzeichnis regelmäßig auf nicht mehr funktionierende und veraltete Links überprüft. Robozilla markiert verschobene oder nicht gefundene Seiten. Editoren können die gefundenen Fehler korrigieren. Robozilla-Fehlerkodes sind positive Zahlen größer als 100 oder negative Zahlen. Die positiven Zahlen entsprechen den Fehlern im HTML-Protokoll: Robozilla war in der Lage, mit dem Server zu kommunizieren, konnte aber das Dokument nicht erhalten. Die negativen Zahlen bedeuten, dass Robozilla nicht mit dem Server kommunizieren konnte.

Die Fehler korrigieren

Um einen Fehler zu korrigieren, klickt man zuerst auf den Link, um festzustellen, ob er wirklich tot ist.

Während du ermittelst, ob eine Site immer noch existiert, verschiebe den Link in die Liste der ungeprüften Sites.

Weitere Informationen findest du im Dokument Was soll ich mit Robozilla Fehlern tun?.