In Partnership with AOL

DMOZ: Open Directory Project

Editor-Typen

Außer den Editoren, die nur in den Kategorien editieren können, für welche sie Rechte haben (die sogenannten Kategorien-Editoren), existieren im »Kids and Teens«-ODP gegenwärtig folgende Typen von Editoren, die weitere Editier- und Community-Management-Funktionen ausüben:

KEditall-Editoren

Ein KEditall kann in allen »Kids and Teens«-Kategorien editieren, ohne verzeichnet zu sein, auch in der Test-Kategorie (nur ODP-Editoren können auf den Link zugreifen). KEditalls können nicht in den Bookmarks anderer Editoren editieren. Sie können leere Kategorien löschen, selbst wenn darin immer noch Editoren verzeichnet sind. KEditalls können die Sortierpriorität von Kategorien festlegen. Wenn sie eine neue Subkategorie anlegen, können Editalls außerdem einen einzelnen Editor angeben, welcher der Kategorie automatisch als Editor zugewiesen wird.

KCatmv-Editoren

KCatmv-Editoren können Kategorien in einem Vorgang umbenennen und verschieben. Dabei behalten die Kategorien alle existierenden Editoren, die Editier-History, Newsgroups, @-Links und verwandte Kategorien bei. Kategorien, die von einem KCatmv verschoben wurden, hinterlassen eine Umleitung, so dass Benutzer, die versuchen, die alte Kategorie aufzusuchen, zur neuen umgeleitet werden. Außerdem haben KCatmv-Editoren die gleichen Fähigkeiten wie KEditalls.

KCatMods (Kategorien-Moderatoren)

Ein Kategorienmoderator ist eine spezielle Mischung von KMeta und KEditall. KCatMods können innerhalb einer Zweigkategorie alle Funktionen eines KEditalls ausüben; des Weiteren verfügen sie über ausgewählte Meta-Fähigkeiten. Im »Kids and Teens«-ODP wird KCatMod an Editoren in Sprachbereichen vergeben, in denen kein Meta zur Verfügung steht, um den betreffenden Teil des Verzeichnisses zu moderieren. KCatMod wird nicht an Toplevel-Editoren im englischen Teil vergeben. Beispielsweise kann ein Editor KCatMod für International/Japanese sein, aber nicht für School Time.

KMeta-Editoren

KMeta-Editoren können Anträge auf Editierrechte akzeptieren oder ablehnen. Sie können Editierrechte entfernen, und den Login eines Editors deaktivieren. KMetas haben darüber hinaus die gleichen Fähigkeiten wie ein KCatmv- und KEditall-Editor.

Administratoren

Die Administratoren stellen das höhere Management sowohl des "klassischen" als auch des »Kids and Teens«-ODP dar. Sie fällen die letztgültigen Entscheidungen in Bezug auf sämtliche verzeichnisweiten Grundsätze und befassen sich mit den Beförderungen von Editoren in die obgenannten Positionen. Weil es sich dabei um eine Berechtigung handelt, die beide ODP-Projekte umfasst, werden nicht alle Administratoren mit »Kids and Teens« näher vertraut sein. Es wird jedoch immer mindestens einen Administrator mit umfassender Kenntnis des »Kids and Teens«-ODP geben. Die Administratoren können die Funktionen von KMeta-, KEditall- und KCatmv-Editoren ausüben.