In Partnership with AOL

DMOZ: Open Directory Project

Editoren-Accounts

Ein Editor-Account, eine Person

ODP-Editor-Accounts werden ausschließlich für die Person, die sie beantragt hat, vergeben. Accounts dürfen nicht mit Verwandten, Arbeitskollegen oder Freunden geteilt werden; ermuntere sie stattdessen, eigene Accounts zu beantragen. Accounts, bei denen Benutzung durch mehrere Personen festgestellt wurde, können gelöscht werden.

Nur ein ODP-Editor-Account pro Person ist erlaubt. Ehemalige Editoren, die wieder editieren möchten, sollten das Wiedereinsetzungs-Formular benutzen, wenn ihr Account wegen Inaktivität abgelaufen ist oder gelöscht wurde. Accounts von ehemaligen Editoren, die mit einem neuen Account wieder im ODP aktiv sind, und von Personen mit mehreren Accounts können von den ODP-Meta-Editoren und Staff nach deren Ermessen durch den früheren Account ersetzt, auf einen Account reduziert, oder komplett gelöscht werden.

Aus technischen Gründen, und um die Aufzeichnungen der Editiervorgänge und anderen Protokolle zu erhalten, können wir keine Editornamen ändern.

Abgelaufene Accounts und Wiedereinsetzung

Dein Account bleibt aktiv, so lange du mindestens einen Edit innerhalb von vier Monaten machst. Wenn während vier Monaten nicht editiert wurde, läuft ein Account ab, selbst wenn du in dieser Zeit eingeloggt hast. Du kannst die Wiedereinsetzung als Editor beantragen, indem du das Wiedereinsetzungs-Formular ausfüllst. Wenn du ein Editor mit gutem Ansehen warst, wird der Account wahrscheinlich wieder aktiviert. Wenn dein Account widerrufen (gelöscht) wurde oder wenn du Warnungen bezüglich schlechten oder missbräuchlichen Editierens erhalten hattest, kann auch entschieden werden, dass dein Account nicht wieder aktiviert wird. In allen Fällen werden Editierberechtigungen (vollständig oder teilweise) nach unserem Ermessen wiederhergestellt, und wir können aus verschiedenen Gründen entscheiden, einen abgelaufenen Account nicht wieder zu aktivieren. Editoren sollten sich entweder an das ODP-Personal oder an Meta-Editoren wenden, wenn sie Fragen bezüglich der Wiederherstellung von Accounts haben.

Deinen Account aufgeben

Solltest du dich entscheiden, uns zu verlassen, kannst du deinen Account entweder ablaufen lassen oder ihn selbst entfernen. Um deinen Account zu entfernen, klicke auf "Als Editor einer Kategorie zurücktreten" auf deinem Editor-Dashboard (der Hauptseite). Markiere die Box "Editor-Account löschen", begib dich ans Ende der Seite und gib deinen Grund für den Rücktritt als Editor ein, dann klicke auf den "Absenden"-Button. Du brauchst dazu nicht von den einzelnen Kategorien, die du editierst, zurückzutreten. Das System wird dich um Bestätigung ersuchen. Nachdem du deinen Account aufgegeben hast, kannst du nicht mehr einloggen. Wenn du dich später entscheiden solltest, wieder im ODP aktiv zu werden, kannst du das Wiedereinsetzungs-Formular benutzen.

Löschung von Accounts

Zusätzlich zu den in anderen Abschnitten der Richtlinien genannten Fällen können wir Editoren nach unserem Ermessen ausschließen oder ihre Editierrechte aus den verschiedensten Gründen vollständig oder teilweise widerrufen. Zu diesen Gründen gehören unter anderem:

Meta-Editoren löschen Editor-Accounts nur nach gründlicher Diskussion, Überprüfung und wenn sie einen Konsens erreicht haben. Das ODP-Personal (Staff) prüft alle Löschentscheidungen der Meta-Editoren. Meta-Editoren und Staff können die Rechte eines Editors, eine oder mehrere Kategorien zu editieren, widerrufen oder die Editierrechte eines Editors anderweitig nach ihrem Ermessen einschränken. Sie können Editoren auch gänzlich vom ODP ausschließen. Editoren können dem ODP-Personal Rückmeldungen bezüglich solcher Entscheidungen zukommen lassen.

Verwandte Richtlinien: