In Partnership with AOL Search

DMOZ: Open Directory Project

Wann @-Links verwenden, wann "Verwandte Kategorien"?

Sowohl @-Links als auch verwandte Kategorien ("Relcats") können zur Verlinkung von zwei Kategorien verwendet werden. Sie sind außerordentlich wichtig, um sich zwischen Kategorien und verwandten Themen zurechtzufinden. Die Art des Links ist dabei abhängig vom Verhältnis der Kategorien zueinander.

Wann werden @-Links verwendet?

Einen @-Link setzt man auf eine andere Kategorie, die theoretisch eine Unterkategorie der ersteren sein könnte.

Nehmen wir als Beispiel die Kategorie: World: Deutsch: Computer: Software: Textverarbeitung. Sie enthält den folgenden @-Link: Microsoft Word@

Microsoft Word@ zeigt auf World/Deutsch/Computer/Software/Office-Pakete/Microsoft_Office/Word/. Ein @-Link wird verwendet, weil World: Deutsch: Computer: Software: Office-Pakete: Microsoft Office: Word eine logische Unterkategorie von World: Deutsch: Computer: Software: Textverarbeitung sein kann, d.h. Microsoft Word ist eine Untermenge von Textverarbeitung.

Wann werden "Verwandte Kategorien" verwendet?

World/Deutsch/Computer/Software/Textverarbeitung enthält auch einen Verwandte-Kategorie-Link ("Relcat"-Link) zu World: Deutsch: Computer: Software: Desktop Publishing.

Es ist ein "Relcat"-Link, weil Textverarbeitung ein Teil von Desktop-Publishing ist, während Desktop-Publishing keine Untergruppe von Textverarbeitung ist; es ist eine Verwandtschaft. Desktop-Publising kann nie eine logische Unterkategorie von Textverarbeitung sein, aber sie sind verwandt. Deswegen wird der Relcat-Link verwendet.

Du siehst, dass World: Deutsch: Computer: Software: Desktop Publishing einen @-Link zu World: Deutsch: Computer: Software: Textverarbeitung enthält. Denn Textverarbeitung kann eine logische Unterkategorie von Desktop-Publishing sein.

Generell gilt: Enthält eine Kategorie A einen @-Link auf die Kategorie B, dann sollte die Kategorie B einen "Relcat"-Link ("Verwandte-Kategorie"-Link) zur Kategorie A erhalten.

Außerdem werden Relcat-Links ("Verwandte-Kategorien"-Links) auch zum Verlinken von Kategorien benutzt, die in verschiedenen Sprachen verwandt, aber nicht äquivalent sind. Um Kategorien zu verlinken, die das selbe Thema in verschiedenen Sprachen behandeln, verwendet man einen Altlang-Link ("Alternative-Sprache"-Link). Wenn das Thema dabei nicht 1:1 dasselbe ist, wird ein Relcat-Link gesetzt.