In dieser Kategorie sind ausschließlich deutschsprachige Links zusammengefaßt, die auf für das Studium einer bestimmten wissenschaftlichen Fachrichtung relevante Seiten verweisen. Hierzu gehören Skripte, Mitschriften, Aufgabensammlungen sowie Links zu Fachschaften. Seiten, die eher allgemein gehaltene Informationen zum Studium bieten, werden in World/Deutsch/Wissen/Bildung/Studium aufgenommen.

Primär werden die einzelnen Seiten und Beiträge in der für die Wissenschaftsdisziplin vorgesehenen Kategorien aufgenommen. Sofern eine direkte Zuordnung aufgrund eines weitreichenden interdisziplinären Charakters nicht möglich sein sollte, dann kann auch eine direkte Aufnahme in dieser Hauptkategorie erfolgen.

Daneben enthält diese Kategorie auch Verknüpfungen zum Bereich Studium der einzelnen Wissenschaftszweige.
Dies ist eine deutschsprachige Hauptkategorie. Bevor Sie in dieser Kategorie einen Eintrag vormerken sollten Sie zunächst prüfen, ob eine in dieser Hauptkategorie befindliche Unterkategorie für Ihren Link möglicherweise passender ist.

Vielen Dank für die Beachtung der o.g. Hinweise.
Mentoring ist ein spezielles Betreuungskonzept zwischen beruflich erfahrenen und weniger erfahrenen Personen mit Karriereambitionen. Kernstück des Mentoring-Konzeptes ist die Unterstützung eines Mentors bei der persönlichen und beruflichen Entwicklung. Das Prinzip des Mentoring ist seit der Antike bekannt durch die Modell-Beziehung" zwischen Telemach, dem Sohn des griechischen Odysseus, und Mentor, Freund des Odysseus und wohlwollender Lehrer und Führer.

Mentoren oder Mentorinnen sichern den Mentees für einen vereinbarten Zeitraum ihre Unterstützung zu, vermitteln ihr Wissen, stellen Kontakte her, erteilen Ratschläge, helfen bei komplizierten Entscheidungen und begleiten ein Stück auf dem Karriereweg.

Es wird heute unterschieden zwischen internen und externen Mentoring-Programmen. Bei den externen bieten Organisationen Veranstaltungen für Mentoren und Mentees an, bei den internen sorgt das Unternehmen selbst für das Mentoring. Anerkannte Fachleute halten Mentoring für ein sehr geeignetes Mittel, die Zukunft des Nachwuchses im Führungsbereich positiv zu beeinflussen. Mentoring-Programme sind nicht nur ein erfolgreiches Instrument in der organisationsinternen Personalentwicklung großer Unternehmen, sondern z.B. auch eine kostengünstige Weiterbildungsmethode für Menschen in einer Umbruch- oder Krisensituation, so etwa in der Arbeitslosigkeit, dem Wiedereinstieg von Frauen ins Berufsleben, nach Scheidung oder Verlust von Angehörigen oder nach einem einschneidenden Ortswechsel.

Wichtige Hinweise für die Anmeldung von Links in der Kategorie
World/Deutsch/Gesellschaft/Arbeit_und_Beruf/Berufliche_Aus-_und_Weiterbildung/Mentoring im Open Directory:

  1. Die Kategorie beschäftigt sich mit »Mentoring« und »Mentoring-Programmen«. Links zu Seiten, die sich nicht mehrheitlich mit dem Thema beschäftigen, sind hier fehl am Platz.
    Bitte prüfen Sie insbesondere auch, ob folgende Kategorien zutreffender sind:

  2. Der Titel, den Sie bei der Anmeldung angeben, muss der korrekte, vollständige Name der Seite bzw. des Anbieters sein; verwenden Sie keine Verkürzungen oder Vereinfachungen.

  3. Die Beschreibung, die Sie bei der Anmeldung angeben, soll in einem oder zwei Sätzen die Inhalte der Seite wiedergeben. Bitte keine Aufzählung von Schlüsselworten und keine Werbesprache bzw. unüberprüfbare Werturteile verwenden. Die Editoren des Open Directory werden die Beschreibung sonst ändern.

  4. In der Beschreibung bitte keine 1. Person, sondern nur 3. Person verwenden.

Vielen Dank dafür, dass Sie diese Hinweise beherzigen.