Diese Kategorie ist für Wissenschaftler und sonstige bedeutende Personen aus der Geschichte der Biologie gedacht. Darüber hinaus müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

Die Bedeutung ergibt es sich daraus, daß die Person entweder

  • mindestens einige Jahre tot ist, und es trotzdem mehrere Seiten im WWW über sie gibt

  • lebt oder kürzlich verstorben ist, und es einen Bestand von mehreren Seiten im WWW über die Person gibt, die nicht unter die folgenden Kategorien fallen:

    • persönliche Seite der Person
    • persönliche Seite von Freunden und Verwandten
    • (Kurz-)Biographie auf der Seite einer Hochschule/sonstigen wissenschaftlichen Institution, der die Person angehört
    • (Kurz-)Biographie auf der Seite eines Verlags, in dem die Person publiziert hat, oder auf einer auf den Vertrieb von Büchern abzielenden Seite

Wenn dieses Kriterium erfüllt ist, dann können auch die oben aufgeführten nicht für das Kriterium zählenden Seiten, Aufnahmewürdigkeit nach den Richtlinien vorausgesetzt, aufgenommen werden.

Erwin Chargaff, Professor Dr. phil., geboren 1905. Von 1922 bis 1928 Studium der Chemie in Wien. Danach Forschungs- und Lehrtätigkeit an mehreren Universitäten, seit 1935 an der Columbia-University, New York, dort zuletzt Direktor des Biochemischen Instituts, 1975 emeritiert. Wichtige Arbeiten insbesondere auf dem Gebiet der modernen Biochemie
Ernst Haeckel, 1834 - 1919, war Professor für Zoologie in Jena.