Der Kaukasus ist linguistisch ein besonders interessantes Gebiet: Auf einer Fläche, welche nur ein wenig grösser als Deutschland ist, werden etwa 40 Sprachen gesprochen (indoeuropäische, semitische und altaische nicht eingerechnet). Sie werden in drei Gruppen unterteilt: Abchasisch-adygeische, Dagestanische und Kartvelische.
Melden Sie indoeuropäische und semitische Sprachen bitte in der entsprechenden Kategorie an und nicht an dieser Stelle. Hier weren nur Seiten aufgeführt, die zu den drei Gruppen abchasisch-adygeische, dagestanische und kartvelische Sprachen gezählt werden.