Deutschsprachige Seiten, die die wissenschaftliche Beschäftigung mit Aspekten einer einzelnen Kultur, Region oder Ethnie zum Inhalt haben. Hierzu zählen vor allem die Philologien und Kulturwissenschaften.
Der Bereich „Kultur-Studien“ ist eine Sammelstelle für interdisziplinäre Bereiche die sich mit mehreren geisteswissenschaftlichen Aspekten einer Kulturgruppe respektive eines Kulturkreises beschäftigen. Hierzu zählen die Sprache, die Literatur sowie die Kultur.

Die Kategorie ist dabei für Seiten bestimmt, die sich vorwiegend auf wissenschaftliche Art und Weise mit der Thematik befassen.

Wenn der inhaltliche Fokus einer Seite auf einem bestimmten Bereich, wie z.B. der Sprache oder der Literatur liegt, dann wird die Seite in der entsprechenden thematischen Kategorie aufgenommen:

- .../Geisteswissenschaften/Literaturwissenschaft
- .../Geisteswissenschaften/Sprachwissenschaften

Seiten, die sich mit sozialwissenschaftlichen, anthropologischen Aspekten, also der Ethnologie oder Völkerkunde beschäftigen, bitte unter .../Geisteswissenschaften/Ethnologie eintragen!

Dachkategorie für Germanistik oder germanische Philologie, also die wissenschaftliche Beschäftigung mit Aspekten der deutschen Kultur, besonders der Literatur und Sprache, wobei sich diese Kategorie auf allgemeine, einem bestimmten Aspekt nicht zuzuordnende Seiten beschränkt.
Bitte melden Sie hier nur deutschsprachige Seiten zur Germanistik an, die sich keiner der nachfolgenden Kategorien eindeutig zuordnen lassen.

Seiten, die sich überwiegend mit literaturwissenschaftlichen Aspekten beschäftigen, bitte unter World/Deutsch/Wissenschaft/Geisteswissenschaften/Literaturwissenschaft/ eintragen.

Seiten zur Linguistik bzw. Allgemeinen und Vergleichenden Sprachwissenschaft bitte unter
World/Deutsch/Wissenschaft/Geisteswissenschaften/Sprache_und_Linguistik/ eintragen.

Seiten zu anderen Aspekten der deutschen Sprache bitte unter .../Sprache_und_Linguistik/Natürliche_Sprachen/Indoeuropäische/Germanische/Neuhochdeutsch/ eintragen.

Deutsch als Fremdsprache findet sich unter .../Sprache_und_Linguistik/Natürliche_Sprachen/Indoeuropäische/Germanische/Neuhochdeutsch/Deutsch_als_Fremdsprache/

Deutschsprachige Seiten zu Jüdischen Studien und Judaistik in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Bitte melden Sie hier nur deutschsprachige Seiten zu Jüdischen Studien und Judaistik an.

Allgemeine Seiten zum Judentum in Deutschland melden Sie bitte unter World/Deutsch/Regional/Deutschland/Gesellschaft/Religion_und_Spiritualität/Judentum an.

Deutschsprachige Seiten zum Judentum allgemein, ohne regionalen Bezug, melden Sie bitte unter World/Deutsch/Gesellschaft/Religion_und_Spiritualität/Judentum an.

Das interdisziplinäre Fach Osteuropastudien hat die Länder und Kulturen Mittelost-, Ost- und Südosteuropas zum Forschungsgegenstand. Fächerübergreifend erforscht werden u.a. Wirtschaft, Recht, Politik, Gesellschaft, Geschichte, Geographie, Kultur sowie die Sprachen und Literaturen der Region. Osteuropa im Sinne dieser Kategorie sind Mittelosteuropa (MOE), Südost-Mitteleuropa (SOME), der Balkan, das Baltikum, östliche Ostsee, nördliche Schwarzmeerregion, nördlicher Kaukasus und insgesamt die Länder östlich von Deutschland sowie südöstlich von Österreich.
Hier bitte nur Links anmelden, die mit mindestens 2 osteupäischen Ländern bzw. 2 thematisch verschiedenen Fächern in Zusammenhang stehen.
Hier werden romanistische Portale, Seminare, Institute und Fachbereiche aufgelistet.
Traditionell beschäftigt sich die deutsche Slawistik mit den Kulturen, Sprachen und Literaturen der slawischen Völker. Zunehmend finden auch bisher der Osteuropakunde zugerechneten Forschungsfelder, wie etwa Geschichte, Wirtschaft, Politik oder Soziologie Eingang in die slawische Philologie.
Generell werden in diese Kategorie Links aufgenommen, sofern sie im weiteren Sinne mit dem Thema slawische Philologie in Verbindung stehen. Diese Kategorie deckt die Slawistik nicht vollständig ab, da die Teildisziplinen Literatur- und Sprachwissenschaft jeweils in anderen Kategorien bearbeitet werden. Links zu Inhalten über einzelne slawische Sprachen sollten daher unter Sprachen: Natürliche Sprachen: Indoeuropäische: Slawische angemeldet werden. Links zum Thema Literatur wiederum gehören in die Kategorie Literatur: Regional: Osteuropa. Internetressourcen, die sich mit Osteuropakunde beschäftigen und/oder sich auch mit nichtslawischen Völkern (z.B. Albaner, Esten, Letten, Litauer, Rumänen oder Ungarn) beschäftigen, sind unter Osteuropa-Studien anzumelden.