In Partnership with AOL Search
 
Diese Kategorie ist für Makler bestimmt, deren Angebot sich aufgrund der gebotenen Produkte auch an Unternehmen sowie an alle Kunden in einem Land richtet. Makler, die ausschließlich Policen und Risikovorsorgekonzepte für Privatpersonen vermitteln, werden in dieser Kategorie nicht aufgenommen. Selbstverständlich vertreten Versicherungsmakler mehr als eine Gesellschaft. Überwiegend regional tätige Makler respektive Agenten einzelner Gesellschaften, sofern diese aufgrund der angebotenen Konzepte und versicherbaren Risiken nicht außergewöhnlich sind oder sich ausschließlich an private Endverbraucher richten, melden ihre Seiten bitte direkt unter der entsprechenden Stadt in der Regional-Kategorie an.


Wie ist die Kategorie logisch aufgebaut?

Die Kategorie ist in drei Bereiche unterteilt:
  • Branchenspezifischer Teil

    Prüfen Sie bitte, ob der Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich der Beratung bestimmter Branchen liegt und schlagen Sie Ihre Site in der entsprechenden Branchenkategorie vor.

    Sollte Ihre Branche noch nicht vorhanden sein, dann, und nur dann, schlagen Sie die Site bitte im Root der entsprechenden Kategorie vor.


  • Thematischer Teil

    Prüfen Sie bitte, ob der Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich der Beratung zu und Vermittlung von


    liegt und schlagen Sie Ihre Site entweder, sofern bereits vorhanden, in der entsprechenden Sparte (z.B. "Marine", "Reise" oder "Tiere") oder in der entsprechenden Landeskategorie vor.

    Sollte Ihr Land noch nicht vorhanden sein, dann, und nur dann, schlagen Sie die Site bitte im Root der entsprechenden Kategorie vor.


  • Regionaler Teil

    Ist kein ausgeprägter Schwerpunkt in den Bereichen Beratung und Vermittlung von Versicherungen erkennbar, dann handelt sich um einen so genannten Multi Line-Agenten. Prüfen Sie bitte, in welchem Land, und gegebenenfalls welchem Bundesland oder welchen Kanton, das Unternehmen seinen Hauptsitz unterhält und schlagen Sie Ihre Site in der entsprechenden Landeskategorie vor.

    Sollte Ihr Land noch nicht vorhanden sein, dann, und nur dann, schlagen Sie die Site bitte im Root der entsprechenden Kategorie vor.



Bitte beachten Sie abschließend, daß die Seiten dabei hinsichtlich des gebotenen Inhalts einen gewissen Mindeststandart bieten sollten. Dieser wird eindeutig nicht erreicht, wenn ausschließlich Online-Formulare zur Anforderung eines Prämienvergleiches angeboten wird, Wikipedia-Artikeln kopiert oder aus anderen, frei zugänglichen Quellen Inhalte (auch nur teilweise) übernommen und lediglich durch ein Online-Formular ergänzt wurden.

Im Übrigen gelten hinsichtlich der Formulierung des Titels und der Beschreibung die generellen Richtlinien für den Bereich Wirtschaft.

Die Beachtung dieser Hinweise wird die Bearbeitung Ihres Vorschlages nicht unnötig verzögern.

Im Zuge der Umsetzung der Versicherungsvermittlerrichtlinie in nationales Recht wurde die Tätigkeit von Versicherungsmakler zum 22.05.2007 grundsätzlich als erlaubnispflichtiges Gewerbe gemäß § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) ausgestaltet. Zudem besteht eine Registrierungspflicht im Versicherungsvermittlerregister.

Versicherungsmakler ist, wer gewerbsmäßig für seinen Auftraggeber (Versicherungsnehmer) die Vermittlung oder den Abschluss von Versicherungsverträgen übernimmt, ohne von einem Versicherungsunternehmen oder von einem Versicherungsvertreter damit betraut zu sein. Der Versicherungsmakler steht somit im Verhältnis zum Versicherungsunternehmen auf der Seite des Kunden als dessen Sachwalter und Interessenwahrer.

Versicherungsvertreter ist hingegen, wer von einem/mehreren Versicherungsunternehmen oder von einem/mehreren Versicherungsvertreter/n damit betraut ist, gewerbsmäßig Versicherungsverträge zu vermitteln oder abzuschließen (Einfirmen- oder Mehrfirmenvertreter). Der Versicherungsvertreter erbringt seine Leistung auf der Grundlage eines Vertretervertrages im Interesse des Versicherungsunternehmens.

Im Gegensatz zu Versicherungsvertretern sind Versicherungsmakler mit erteilter Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO befugt, Dritte, die nicht Verbraucher sind, bei der Vereinbarung, Änderung oder Prüfung von Versicherungsverträgen gegen gesondertes Entgelt rechtlich zu beraten. (Quelle: DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.)

Die Kategorie ist für Unternehmen bestimmt die sich darauf spezialisiert haben, versicherbare Risiken zu erkennen, zu analysieren und Lösungen anzubieten.
Diese Kategorie beinhaltet Internetseiten, deren Inhalt sich direkt oder indirekt auf Software für Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche bezieht. Dazu gehören Hersteller von Programmen für Finanzdienstleister, z.B. Verwaltungs- und Abrechnungssoftware, Vergleichssoftware, Finanzanalysesoftware und spezielle Tools für die tägliche Arbeit, sowie spezialisierte Dienstleister.

Da es sich um kommerzielle Angebote handelt ist der Titel ausschliesslich der Firmenname (keine Werbebotschaft). Es werden nur deutschsprachige Seiten in diese Kategorie aufgenommen.

Softwarehersteller und IT- Dienstleister mit der Spezialisierung auf die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Wichtige Hinweise für die Anmeldung von Sites in Kategorien unter World/Deutsch/Regional/Europa/Deutschland/Wirtschaft/Versicherungen/Unfallversicherungen/ im Open Directory:

  1. Die Kategorie Unfallversicherungen und die zugehörigen Sub-Kategorien sind für Links von privaten und gesetzlichen Unfallversicherungen gedacht, die Personen in Deutschland versichern.


    Für Versicherungsmakler gibt es die eigenständige Kategorie World/Deutsch/Regional/Europa/Deutschland/Wirtschaft/Versicherungen/Makler/. Versicherungsvertreter und -agenturen, die nur lokal in Erscheinung treten, melden Sie bitte in der Stadt bzw. Gemeinde des Betriebssitzes an.

  2. Der Titel, den Sie bei der Anmeldung angeben, muss der korrekte, vollständige Name der Versicherung sein (z.B. "Holz-Berufsgenossenschaft"). Verwenden Sie bitte keine Verkürzungen oder Vereinfachungen, wie "Holz-BG".

  3. Die Beschreibung, die Sie bei der Anmeldung angeben, soll in einem oder zwei Sätzen die Inhalte der Seite und evtl. auch kurz die Angebote beschreiben. Bitte keine Aufzählung von Schlüsselworten und keine Werbesprache/Superlative/unüberprüfbare Werturteile. Die Editoren des Open Directory werden die Beschreibung sonst ändern.

  4. In der Beschreibung bitte keine 1. Person, sondern nur 3. Person verwenden.

Vielen Dank dafür, dass Sie diese Hinweise beherzigen.

Derzeit gibt es keine Beschreibung für diese Kategorie.
In dieser Kategorie werden ausschließlich unabhängige und gerichtlich zugelassene Versicherungsberater gelistet.

Versicherungsmakler und -mittler werden hier nicht, sondern unter World/Deutsch/Wirtschaft/Finanzgewerbe/Versicherungen/Makler gelistet.

Im Zuge der Umsetzung der Versicherungsvermittlerrichtlinie in nationales Recht werden Versicherungsberater, die bis zum 22.05.2007 eine Erlaubnis nach dem Rechtsberatungsgesetz benötigten, in das neu geschaffene System für Versicherungsvermittler integriert. Sie bedürfen seit dem 22.05.2007 einer Erlaubnis nach § 34 e Gewerbeordnung (GewO) und einer Registrierung im Versicherungsvermittlerregister

Versicherungsberater ist, wer gewerbsmäßig Dritte bei der Vereinbarung, Änderung oder Prüfung von Versicherungsverträgen oder bei der Wahrnehmung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen im Versicherungsfall berät oder gegenüber dem Versicherungsunternehmen außergerichtlich vertritt, ohne von einem Versicherungsunternehmen einen wirtschaftlichen Vorteil zu erhalten oder in anderer Weise von ihm abhängig zu sein. (Quelle: DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.)

Copyright © 1998-2014 AOL Inc. Nutzungshinweise
Letzte Änderung: Freitag, 20. Dezember 2013 07:15 Uhr EST - editieren