In den letzten Jahren ist eine stetige Zunahme von Einrichtungen zu verzeichnen, die Brett- und Tischspiele (meist gegen geringe Entlehngebühren) an Privatpersonen oder auch Organisationen verleihen, vergleichbar mit Bibliotheken und Videotheken. Gängige Bezeichnungen sind "Ludotheken", abgeleitet vom lateinischen "Ludus" (Spiel) oder "Spielotheken". In vielen Fällen sind Ludotheken an Bibliotheken oder Kinderbetreuungsorganisationen angeschlossen.
Bitte hier nur Sites anmelden, die über Einrichtungen informieren, die Brett- und Tischspiele verleihen, oder über Organisationen, die sich thematisch solchen Einrichtungen widmen. (z.B. Ludothekenverbände) Werden ausschließlich andere Spielkategorien (z.B. Computerspiele) oder nur Spielzeug verborgt, so ist die Eintragung in der betreffenden Kategorie vorzunehmen.