Der Küstenort Ribeira Brava trägt diesen Namen, da er an der Mündung eines breiten, bei Regen „wild“ (brava) fließenden Flusses (ribeira) liegt. Ribeira Brava ist Sitz des gleichnamigen Kreises, der in vier Gemeinden (Freguesias) aufgeteilt ist.
Anmeldungen für die Gemeinden (Freguesias): Campanário, Ribeira Brava, Serra de Água und Tábua.