Porto Santo gehört zur Inselgruppe Madeira. Die Insel liegt etwa 43 km nordöstlich von Madeira und wurde 1420 durch Bartolomeu Perestrelo besiedelt. Auf Porto Santo ist der Campo de Baixo, ein neun km langer Sandstrand.