Die norditalienische Region liegt zwischen den Karnischen Alpen und dem Adriatischen Meer und hat dort Anteil an der Lagunenküste. 1947 ist Friaul-Julisch Venetien durch Gebietsabtretungen an Jugoslawien verkleinert worden. 1954 wurde die Region in der Zone A von Triest eingegliedert. Fläche: 7.844 Quadratkilometer; Einwohner: 1,20 Millionen (Stand: 1994); Italienischer Name: Friuli-Venèzia Giùlia; Hauptstadt: Triest; Provinzen: Gorizia, Pordenone, Triest und Udine.
In dieser Kategorie können Websites angemeldet werden, die sich mit der italienischen Region Friaul-Julisch Venetien befassen. Sofern Unterkategorien verfügbar sind, sollte eine Site in der jeweils passenden angemeldet werden!
Städte und Gemeinden in Friaul-Julisch Venetien.

Städte und Gemeinden in Friaul-Julisch Venetien.

Wenn für die Stadt, die Sie suchen, noch keine Unterkategorie besteht (und Sie sicher sind, daß es wirklich eine Stadt in Friaul-Julisch Venetien ist ;-) ), melden Sie Ihre Site bitte trotzdem an - Unterkategorien werden nach Bedarf angelegt.