In Partnership with AOL Search
 
Bitte melden Sie in dieser Kategorie nur Sites an, die sich auf die ganze Insel Amrum beziehen. Sites von Bedeutung für einen Ort der Insel gehören in die Kategorien World: Deutsch: Regional: Europa: Deutschland: Schleswig-Holstein: Kreise: Nordfriesland: Städte_und_Gemeinden: Nebel oder Norddorf oder Wittdün. Dabei gehören Süddorf und Steenodde zu Nebel. Sites aus dem Gastgewerbe gehören in die Kategorie World: Deutsch: Regional: Europa: Deutschland: Schleswig-Holstein: Regionen: Nordfriesische_Inseln und_Halligen: Amrum: Gastgewerbe
[Amrum_Mozilla] Amrum ist neben Föhr und Sylt eine der Nordfriesischen Inseln. Wie die Halligen liegt sie im Nordfriesischen Wattenmeer. Auf der 20 Quadratkilometer großen Insel leben 2300 Einwohner in den drei Gemeinden Norddorf, Nebel und Wittdün.
Es werden nur Seiten aufgenommen, die direkt im Zusammenhang mit der Insel Föhr stehen und nicht ortsgebundene Einrichtungen sind, die auf einem bestimmten Ort auf der Insel beheimatet sind. Dann sollten Sie sich in diesem Ort eintragen lassen.
Die Nordseeinsel Föhr liegt im Nationalpark schleswig-holsteinisches Wattenmeer und ist die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel
Bitte hier nur Seiten anmelden, die mit Sylt allgemein was zu tun haben. Andernfalls gehen Sie bitte in die entsprechenden Unterkategorien.
Sylt ist Deutschlands nördlichste und mit 99 km² zugleich größte nordfriesische Insel nahe der dänischen Grenze. Seit 1927 verbindet Sylt im Osten der Hindenburgdamm mit dem Festland, auf welchem bis heute so gut wie der gesamte Verkehr per Bahn abgewickelt wird. Während vor ca. 1.000 Jahren Sylt noch Teil des Festlands war, haben Sturmfluten und Überschwemmungen das damalige Land starkt gezeichnet und Sylt zu dem gemacht, was es heute ist: Eine moderne Insel mit großer Geschichte. So besiedelten schon im 8. und 9. Jahrhundert die Friesen dieses Eiland, welches im 14. Jahrhundert zwischen dem Herzog von Schleswig und dem Königreich Dänemark aufgeteilt wurde. 1435 ging die Insel schließlich wieder fast völlig an das Herzogtum Schleswig über. Zu dieser Zeit lebten die Sylter von der Seefahrt, vom Wahlfang und von der Austernzucht, während heutzutage der Fremdenverkehr der wohl bedeutendste Wirtschaftszweig der Insel ist.
Copyright © 1998-2014 AOL Inc. Nutzungshinweise
Letzte Änderung: Freitag, 4. April 2014 14:26 Uhr EDT - editieren