In Partnership with AOL Search
 

Zur Definition:

Lyrik

formaler Sammelbegriff für Gedichte. Das Feld der Dichtung wird nach der äußeren Form der einzelnen Werke in Dramatik, Epik und Lyrik aufgeteilt. Die lyrische Form ist kurz und vielfach in Verse gegliedert. Mehrere Verse sind oft zu Abschnitten zusammengefasst; sind die Abschnitte eines Gedichts gleich gebaut, spricht man von Strophen. Häufig benutzte Formen der Lyrik sind Lied, Ode, Hymne, Elegie, Ballade, Epigramm, Sonett und Madrigal. Darüber hinaus ist der Lyrik der Rhythmus, die Musikalität, ein metrisches Schema und der Reim zu Eigen. So sehr der Reim aber als wesentliches Klangmittel der Lyrik erscheint, ist er doch keineswegs unverzichtbar. Eine Vielzahl von Gedichten kommt ganz ohne Reim aus. Eine weit verbreitete Form der Lyrik ist somit auch das Lied bzw. Volkslied.

"Archiv elektronischer Texte"

Als "Archiv" wird generell eine Website angesehen, die in elektronischer Form mindestens 25 lyrische Texte gespeichert hat. Dies gilt vor allem für Sammlungen bekannter Gedichte. Eine Site, welche die fünf Lieblingsgedichte eines Webmasters beinhaltet, ist demnach kein Archiv.
Ein "Archiv" ist ferner eine GEORDNETE Sammlung von Texten. Dem Benutzer muss es möglich sein, mittels einer übersichtlichen Menü-Struktur durch den gesamten Inhalt der Website zu navigieren.



Webmaster sollten sich bei der Anmeldung folgende Fragen stellen:


  • Sind die Inhalte der Site identisch mit anderen Sites? -
    Eine Site sollte keinen Inhalt, der auf anderen Sites zu finden ist, spiegeln.
  • Dies gilt insbesondere für Archive lyrischer Texte. Wenn in der Kategorie bereits mehrere Sites vertreten sind, die einen ähnlichen Inhalt bieten, sollte man sich fragen, ob eine Bewerbung denn überhaupt sinnvoll ist. Originale, einzigartige und wertvolle Inhalte, die einen eigenständigen Beitrag zum Thema der Kategorie darstellen, sind erwünscht.

  • Ist die Site vollständig? -
    Die Site sollte über funktionierende Links und inhaltsreiche Seiten verfügen. Links sollten nicht auf 404-Seiten oder leere Unterseiten verweisen. Wenn eine Website immer noch im Aufbau begriffen ist, ist sie kein guter Kandidat für das Open Directory.


  • Ist die Site verfügbar und lädt sie vollständig?-
    Die Site sollte in zumutbarer Zeit geladen werden und ständig verfügbar sein.



  • Beim Open Directoy gilt der Grundsatz "Qualität statt Quantität". Wenn Ihre Website nicht aufgenommen wird, lesen Sie bitte die Richtlinien durch und prüfen Sie, ob alle erforderlichen Kriterien erfüllt worden sind. Darüber hinaus gibt es jedoch weder eine Garantie für die Aufnahme in die Kategorie noch für ein dauerhaftes Verbleiben in dieser (siehe Anmelderichtlinien unten).



    Generell nicht aufgenommen werden:

    Sites, die weitgehend aus Partner-Links bestehen
    Sites, die weitgehend aus Partner-Links bestehen oder deren einziger Zweck es ist, Besucher auf eine andere Site weiterzuleiten, um Provisionen einzustreichen, bieten keinen eigenständigen Inhalt und eignen sich nicht für die Aufnahme in das Verzeichnis.

    Dies gilt auch für Sites, die zu jedem Text den "passenden" Amazon.de-Partner-Link mitliefern - ferner für sogenannte "Link-Portale".
    Sites, die unverhältnismäßig viel Werbung aufweisen
    Wenn ein Webmaster seine Site über Werbung finanziert, sollte diese diskret und unaufdringlich platziert werden.



    Beachten Sie bitte außerdem :

  • URLs sollten immer in der kürzestmöglichen Form eingesandt werden. Sogenannte "Deeplinks", wie z.B. http://host.de/xxx/yyy/1234.htm werden nur äußerst selten akzeptiert (natürlich sind Webmaster bei "Freehostern", die z.B. URLs wie http://mitglied.host.de/mitgliedsname/ anbieten, davon ausgenommen).


  • Bewerben Sie sich bitte nicht mit URLs von Redirect-Services wie fly.to, go.to oder ähnlichen. Geben Sie stattdessen die URL an, bei welcher der Inhalt abgelegt ist.
  • Archive lyrischer Texte

    Nicht zu verwechseln mit World/Deutsch/Kultur/Literatur/Archive_elektronischer_Texte.
    siehe Definition
    Bitte Sites zu einzelnen Autoren und Autorinnen nicht hier anmelden, sondern direkt in der passenden Kategorie unter World/Deutsch/Kultur/Literatur/Autoren_und_Autorinnen .
    Berücksichtigen Sie bitte auch, dass mit der Anmeldung Ihrer Site an dieser Stelle die Aufnahme in unserem Verzeichnis unnötig erschwert aber auch enorm verzögert wird.
    Ausschliesslich Links zu den Kategorien von einzelnen Lyrikern aber Eintragung von Sites, die sich mit mehreren Lyrikern beschäftigen.
    Copyright © 1998-2014 AOL Inc. Nutzungshinweise
    Letzte Änderung: Samstag, 8. September 2012 15:03 Uhr EDT - editieren