In Partnership with AOL Search
 
Diese Kategorie enthält künstlerische Ausbildungsangebote, z.B. Websites von Kunsthochschulen oder mit Kurs- oder Workshop-Angeboten.
Derzeit gibt es keine Beschreibung für diese Kategorie.
Diese Kategorie enthält Dienstleistungsangebote aus dem Kunstsektor, z.B. Websites von Kunstvermittlern, Agenturen, Beratern oder Gutachtern.
Derzeit gibt es keine Beschreibung für diese Kategorie.
In dieser Kategorie werden Sites gelistet, die Künstler und Künstlerinnen und deren Arbeit vorstellen. Der Schwerpunkt Druckgrafik (siehe Definition unten) sollte dabei klar erkennbar sein. Ebenfalls können hier Seiten gefunden und angemeldet werden, die sich vorwiegend mit dem Thema Druckgrafik beschäftigen. Technische Anleitungen aber auch spezialisierte Materialangebote werden gegebenenfalls hier angezeigt.

Welche Sites werden in dieser Kategorie nicht gelistet?

Der Schwerpunkt der Website entscheidet über die Listung:

Einige Beispiele: - Sites von Grafikdesignern, die zu einem geringen Teil auch Druckgrafik des Künstlers vorstellen, sollten unter Kultur: Grafik und Design angemeldet werden. - Sites von Künstlern, die unter anderem druckgrafisch arbeiten, darin aber keinen erkennbaren Schwerpunkt haben, sollten unter Bildende Kunst: Künstler angemeldet werden. Durch Anmeldung an der richtigen Stelle mit einer kurzen, sachlichen Beschreibung erleichtern Sie den Editoren die Arbeit und beschleunigen den Bearbeitungsvorgang. Danke.

Bitte beachten Sie die Richtlinien. Reproduktionsdruckereien - und seien sie noch so "künstlerisch" gehören in einen anderen Bereich!

Definition des Begriffs Originalgrafik von Karl Graak: "Bei einer Druckgrafik handelt es sich dann um ein Original, wenn sie die einzig verbindliche Realisierung einer auf die angewandte Technik gerichteten künstlerischen Konzeption ist, wenn das Werk also nicht noch einmal in einer anderen Technik existieren kann." Eine Reproduktionsgrafik dagegen wird nach einem künstlerisch fertigen Vorbild hergestellt. Sie ist die mechanische Übertragung eines autonomen Kunstwerkes wie etwa eines Gemäldes oder einer Zeichnung in eine druckgrafische Technik.

In dieser Kategorie werden Sites von Galerien gelistet, die Werke Bildender Kunst ausstellen und verkaufen.

Bitte melden sie reale Galerien mit Geschäftsräumen in der Unterkategorie des betreffenden Landes an. Reine Internet-Galerien werden dagegen in der Unterkategorie "Galerien/Virtuell" gelistet.

Welche Sites werden in dieser Kategorie nicht gelistet?

Websites, auf denen ein einzelner Künstler sich und sein Werk vorstellt, sollten in einer thematischen Unterkategorie von Bildende Kunst oder in Bildende Kunst: Künstler angemeldet werden.

Galerien, die die Möglichkeit zum Online-Einkauf bieten, sollten nicht hier, sondern in Online-Shops: Kunst: Galerien angemeldet werden.
Um als Online-Shop gelistet zu werden, sollte eine Galerie Angaben zu Produkten und Preisen und eine Online-Bestellmöglichkeit per Warenkorbsystem, Webformular, E-Mail, Telefon, oder Fax bieten. Sollte Ihr Online-Shop nicht über ein Warenkorbsystem verfügen, ist ein Hinweis zum Bestellvorgang für uns Editoren und den User anzuzeigen!

Sites, die sowohl ein Ladengeschäft vorstellen als auch einen Online-Shop einschließen, werden ebenfalls in Online-Shops: Kunst: Galerien gelistet.

Wie sollte das Formular ausgefüllt werden, damit die Bearbeitung nicht unnötig verlangsamt wird?

  • Titel: Name der Galerie
  • Beschreibung: Bitte formulieren Sie kurz und sachlich, was ein Nutzer auf der Site findet.
  • Ortsangabe: [Landeskennbuchstabe-PLZ Stadt]

Durch Anmeldung an der richtigen Stelle mit einer kurzen, sachlichen Beschreibung erleichtern Sie den Editoren die Arbeit und beschleunigen den Bearbeitungsvorgang. Danke.

Derzeit gibt es keine Beschreibung für diese Kategorie.
Von Installation ist die Rede, wenn Künstler konkrete Räume oder Orte, mit denen sie konfrontiert werden, gezielt mit vielfältigen Alltagsobjekten und künstlerischen Gestaltungselementen strukturieren. Dies geschieht oft im Medienverband, etwa unter Verwendung von Videomonitoren oder in Verbindung mit Performance. Die Installation bezieht die vorgefundene Raumsituation oder die Ortsspezifik, die soziale Umwelt gar, in die Gestaltung ein. Bei vielen der Kunstwerke lässt sich ein Interesse an der Beschäftigung mit architektonischen Themen feststellen. Die Künstler produzieren räumliche, oft begehbare Gebilde, die durch ihren Maßstab, ihre Materialität, ihre Konstruktion, den Kontextbezug sowie die Fügung ihrer stilistischen Elemente unweigerlich architektonische Assoziationen evozieren. Der Betrachter ist nicht mehr nur Konsument, es wird von ihm zusätzlich verlangt, das Gesehene als Kunst zu erfassen und mitunter auch in einen aktiven Dialog mit der künstlerischen Arbeit zu treten.
Kalligraphie ist die Kunst des Schönschreibens und umfaßt alphabetische Sprachen (z.B. Latein, Hebräisch, Arabisch, Sanskrit) und piktorale Sprachen (z.B. Japanisch, Chinesisch).

Thema dieser Kategorie ist Kunstkritik, die sich speziell mit Bildender Kunst befaßt.

Gelistet werden allgemeine Informationen über Kritik bildender Kunst und die Arbeit des Kritikers, außerdem Sammlungen von Kritiken.

Seiten zu Kunstkritk allgemein sollten nicht hier, sondern in Kultur: Kunstkritik angemeldet werden.

Nicht gelistet werden einzelne Kritiken zum Werk besonderer Künstler oder über besondere Veranstaltungen.

Kunstkritik, die sich speziell mit Bildender Kunst befaßt.
Diese Kategorie enthält Websites von Bildenden Künstlern, deren Nachname (oder Künstlername) mit dem entsprechenden Anfangsbuchstaben beginnt, und die sich keinem eindeutigen künstlerischen Schwerpunkt zuordnen lassen. (z.B. ein Künstler, der gleichermaßen als Maler und als Bildhauer tätig ist)

Bitte beachten Sie folgende Anmelderichtlinien:

1. Der Titel Ihres Eintrages wird immer die Form [Name, Vorname] haben. Ergänzende Substantive wie z.B. "Name, Vorname - Bilder und Objekte" sind zwecklos und werden gelöscht.

2. Sie beschleunigen die Bearbeitung Ihrer Anmeldung, indem Sie für uns eine aussagekräftige Beschreibung verfassen.

Denn Sie als Künstler kennen Ihre Arbeiten und Ihren Stil am besten!

Eine gute Beschreibung

a) wiederholt nicht den Namen des Künstlers, da er schon im Titel steht

b) erwähnt die Berufsbezeichnung des Künstlers

c) beschreibt die Art der gezeigten Kunstwerke (z.B. Bilder, Objekte, Skulpturen) und bietet nähere Informationen zu Material/Technik und/oder Stilistik/Genre/Strömung.

d) erwähnt, was auf der Website sonst noch zu sehen ist (z.B. Biografie, Termine, Pressestimmen, Publikationen)

e) kann die Nationalität und evtl. den Wohnort des Künstlers mit einfließen lassen.

Eine Musterbeschreibung könnte z.B. folgendermaßen formuliert sein:
"Der in Zürich lebende Maler und Fotograph stellt seine surrealistischen Acrylbilder, Collagen und Fotomontagen vor. Mit Biografie, Ausstellungsterminen und Presseartikeln."

Nichtkommerzielle Homepages von im Bereich der Bildenden Kunst aktiven Künstlern, die sich auf keine besondere Technik spezialisiert haben.
Bitte melden sie nur Websites mit Angeboten zum Thema Malerei in dieser Kategorie an.
Websites mit Angeboten zum Thema Malerei.
Diese Kategorie enthält allgemeine Informationen sowie Sites von und zu Anbietern von Künstlerbedarf aller Art - jedoch ohne Online-Shops (diese Sites werden an dieser Stelle weder aufgenommen noch bearbeitet.)
Derzeit gibt es keine Beschreibung für diese Kategorie.

Bitte melden Sie in dieser Kategorie nur Websites von bildenden Künstlern an, deren Arbeiten ihren Schwerpunkt im Medium "Objekt" haben.

Seiten mit kunsthandwerklichen Arbeiten - bei denen die handwerkliche Ausführung, das Material, der Gebrauchswert im Vordergrund stehen - melden Sie bitte in der passenden Kategorie von World/Deutsch/Kultur/Kunsthandwerk/ an. Künstler, die ihren Schwerpunkt im Bereich der Bildhauerei haben, melden Sie bitte in der passenden Kategorie von World/Deutsch/Kultur/Bildende_Kunst/Bildhauerei/ an.

Der Titel Ihres Eintrags in der Kategorie Objektkunst wird immer die Form [Name, Vorname] haben. Ergänzende Angaben werden nicht aufgenommen. Ausnahme: Internetseiten von Arbeitsgemeinschaften, Ateliergemeinschaften oder Künstlergruppen, die im Bereich Objektkunst tätig sind, werden unter dem Namen der Gruppe gelistet.

Eine gute, aussagekräftige Beschreibung
a) wiederholt nicht den Namen des Künstlers, da er schon im Titel steht
b) bietet Informationen zu den künstlerischen Arbeiten, z.B. Material, Technik, Stil, Konzeption,...
c) erwähnt, was auf der Website sonst noch zu sehen ist, z.B. Biografie, Termine, Publikationen,...
d) ist kurz, präzise, informativ, prägnant
e) benutzt keine Werbe- und Marketingsprache
f) läßt sich meist nicht in 5 Minuten schreiben

Begriffsdefinition Objektkunst:

Objektkunst bezeichnet Arbeiten der bildenden Kunst, in denen einer oder mehrere vorgefundene Gegenstände, von ihrem ursprünglichen Verwendungszweck losgelöst, bearbeitet oder unbearbeitet, in den Kunstkontext überführt werden.


In der Objektkunst können unterschiedliche künstlerische Disziplinen - Malerei, Skulptur, Collage, Photographie, Installation, Aktionskunst, Konzeptkunst usw. - zur Gestaltung beitragen, weshalb eine Abgrenzung zu diesen Disziplinen nicht immer einfach ist. Oftmals ist es gerade dieser interdisziplinäre Aspekt, der Objektkunst ausmacht.


Der gemeinsame Nenner von Objektkunst ist, dass ein materielles "Ding" entsteht, das angeschaut und angefasst werden kann.

Diese Kategorie enthält Websites von kulturellen Organisationen, z.B. Berufsverbänden, Gilden, Kunst- oder Fördervereinen etc.
Derzeit gibt es keine Beschreibung für diese Kategorie.
In die Veranstaltungs-Kategorie "Bildende Kunst" gehören Seiten, die genau zu dem Themenkreis gehören. Hier sind die Seiten der Kunstmessen, der Veranstaltungen und überregionalen Veranstaltungsanzeiger.
Messen wie Veranstaltungen sind die öffentlichen Highlights, die Kunst erlebbar machen
Hier werden nur Sites zu Verlagen aufgenommen, die überwiegend oder ausschließlich Bücher zur Bildenden Kunst verlegen.

Ist die Produktpalette breiter gefächert, bitte unterbreiten Sie Ihre Site unter dem entsprechenden Buchstaben von World/Deutsch/Wirtschaft/Verlags-_und_Druckwesen/Verlage.
Sites von Verlagen, die überwiegend oder ausschließlich Bücher zur Bildenden Kunst verlegen.
Diese Kategorie enthält ausschließlich Websites mit umfassenden Quellen, Linksammlungen etc. zur Bildenden Kunst, die ein weites Spektrum abdecken und sich keinem spezifischen Thema zuordnen lassen.

Bitte melden Sie themenspezifische Portale in einer passenden Unterkategorien oder orts-/regionalgebundene Sites im Regionalbereich an.

Bitte beachten:
Sie wollen sicherlich, dass Ihr Eintrag schnellstmöglich bearbeitet wird. Machen Sie sich daher bitte die Mühe, Ihre Site direkt in der passendsten Kategorie anzumelden, da sie hier ansonsten nicht oder nur mit erheblicher Verzögerung bearbeitet werden kann.
Derzeit gibt es keine Beschreibung für diese Kategorie.
Was sind Online-Magazine? Dies sind regelmäßig erscheinende (*NICHT* ständig aktualisierte) Publikationen mit journalistischem Hintergrund. Sie erscheinen nicht gedruckt, sondern nur im Internet.

Bitte prüfen Sie genau, ob Ihre Seite nicht in einer entsprechenden Fachkategorie besser eingeordnet ist.
Derzeit gibt es keine Beschreibung für diese Kategorie.
Copyright © 1998-2014 AOL Inc. Nutzungshinweise
Letzte Änderung: Samstag, 27. Oktober 2012 17:49 Uhr EDT - editieren