In Partnership with AOL Search
 
Hier sollten nur Seiten mit allgemeinen gynäkologischen Themen angemeldet werden. Für geburtshilfliche, onkologische, reproduktionsmedizinische Themen und Seiten von Fachorganisationen sollten die jeweiligen Kategorien genutzt werden.
Die Gynäkologie oder auch Frauenheilkunde beschäftigt sich mit der Betreuung der gesunden Frau hinsichtlich Krebsvorsorge und Verhütung sowie mit Erkrankungen der Brust und der weiblichen Genitalorgane.
Hier sollten Seiten angemeldet werden, die sich mit geburtshilflichen Themen beschäftigen. Allgemeine Themen zu Schwangerschaft und Geburt sollten unter World/Deutsch/Gesundheit/Frauen/Schwangerschaft_und_Geburt angemeldet werden.
Die Geburtshilfe beschäftigt sich mit der Betreuung der normalen und gestörten Schwangerschaft und Geburt.
Hier sollten Sie ausschließlich die Seiten anmelden, welche sich mit bösartigen Erkrankungen der Frau beschäftigen. Für die Anmeldung von Seiten zu Mamma- und Zervixkarzinomen benutzen Sie bitte die jeweiligen Unterkategorien.
Die gynäkologische Onkologie behandelt alle Krebserkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und der Brust. Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf den gelisteten Seiten einen Arztbesuch nicht ersetzen können. Für die Richtigkeit der Angaben auf den verlinkten Sites kann keine Gewähr übernommen werden. Sie sollten aufgrund der gefundenen Hinweise keinesfalls eine Behandlung beginnen, verändern oder abbrechen. Bitte überprüfen Sie die Informationen, die Sie auf den Webseiten erhalten, sorgfältig und besprechen Sie eventuelle Therapievorschläge mit Ihrem behandelnden Arzt.
Hier sollten ausschließlich Seiten gynäkologisch-geburtshilflicher Fachgesellschaften angemeldet werden.
Gynäkologische Fachgesellschaften sind wissenschaftliche Vereinigungen, die sich mit Teilgebieten der Medizin beschäftigen.
Hier sollten nur Seiten angemeldet werden, die sich mit Reproduktionsmedizin und Gynäkologischer Endokrinologie befassen. Arztpraxen sollten nur am jeweiligen Ort gelistet werden. Kliniken können sowohl an ihrem Standort als auch unter World/Deutsch/Gesundheit/Krankenhäuser_und_Kliniken/Reproduktionsmedizin/ gelistet werden.
Die Reproduktionsmedizin behandelt alle Störungen der weiblichen Fortpflanzung. Die Gynäkologische Endokrinologie beschäftigt sich mit Störungen des weiblichen Hormonsystems.
Hier sollten nur deutschsprachige gynäkologisch-geburtshilfliche Fachzeitschriften angemeldet werden.
Gynäkologische, geburtshilfliche und reproduktionsmedizinische Fachzeitschriften bieten Fachleuten Informationen über wissenschaftliche Erkenntnisse im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe.
Copyright © 1998-2014 AOL Inc. Nutzungshinweise
Letzte Änderung: Montag, 12. September 2011 06:15 Uhr EDT - editieren