Als "fiktiv" klassifiziert wird eine Religion dann, wenn ihre Erfinder sie von Anfang an klar erkennbar als Parodie konzipierten oder ihre Basis in einem allgemein als fiktional anerkannten Werk liegt.