In Partnership with AOL Search
 
Hier bitte nur Sites vorschlagen, die entweder zum Linksextremismus gezählt werden können oder aber über ihn berichten.
Linksextremismus ist ein Sammelbegriff für verschiedene Strömungen und Ideologien innerhalb der politischen Linken, die die parlamentarische Demokratie und den Kapitalismus ablehnen und durch eine egalitäre Gesellschaft ersetzen wollen. Eine wissenschaftliche Definiton des Begriffs ist nicht oder nur unzureichend vorhanden.
Hier bitte nur Sites vorschlagen, die entweder zum Rechtsextremismus gezählt werden können oder aber über ihn berichten. Linksradikale Sites, die sich gegen den Rechtsextemismus wenden, werden unter Linksextemismus geführt.
Rechtsextremismus ist eine Sammelbezeichnung für politische Orientierungen, Ideologien und Aktivitäten, dessen gemeinsamer Kern die Überbewertung der ethnischen Zugehörigkeit, die Infragestellung der rechtlichen Gleichheit der Menschen, sowie ein antipluralistisches und autoritär geprägtes Gesellschaftsverständnis ist. Politischen Ausdruck findet dies in Bemühungen, den Nationalstaat mit einer autoritär geführten „Volksgemeinschaft“ zur Deckung zu bringen. Das „Volk“ wird dabei offen rassistisch definiert, oder mit einem Ethnopluralismus umschrieben. Historische Anknüpfungspunkte für den Rechtsextremismus finden sich im Faschismus und Nationalsozialismus. Da sich die Bezeichnung rechts auf einen konkreten geschichtlichen Kontext in einzelnen Staaten bezieht, unterscheidet sich die Definition des Rechtsextremismus weltweit. In Deutschland wurde die Bezeichnung von Verfassungsschutz-Behörden eingeführt. Entsprechende rechtsextreme Bemühungen werden mit Hilfe der Instrumente einer streitbaren Demokratie strafrechtlich verfolgt. In der Schweiz oder in Österreich ist dahingegen Rechtsextremismus keine verfassungs- oder strafrechtlich zu verfolgende Position. Positionen, die in Deutschland als rechtsextrem gelten, werden in diesen Ländern zum Teil als national- oder rechtskonservativ bezeichnet. Der Begriff Rechtsextremismus hat sich in der Forschung zwar weithin eingebürgert, begriffliche Unschärfen führen aber zu Schwächen in der Verständigung und Theoriebildung. Quelle: Wikipedia
Copyright © 1998-2014 AOL Inc. Nutzungshinweise
Letzte Änderung: Montag, 18. November 2013 13:56 Uhr EST - editieren