Textverarbeitung bezeichnet das Erstellen und Bearbeiten von Texten. Im Gegensatz zu Editoren die meist dazu dienen, Input für andere Programme einzugeben haben Textverarbeitungsprogramme in der Regel besondere Möglichkeiten für die Gestaltung des Textes, die Silbentrennung, die Fußnotenverwaltung u.s.w. Leistungsfähige Textverarbeitungsprogramme bieten aber auch Möglichkeiten zur Einbindung anderer "Objekte" in die Texte, wie z.B. Tabellen, Cliparts, Bilder. Sie nähern sich damit den Desktop-Publishing-Programmen, die speziell für die Aufgaben der Layout-Gestaltung entwickelt wurden.
Bitte melden Sie hier Sites an, die sich mit Programmen zur Textverarbeitung beschäftigen. Anbieter von Schreibdiensten melden Sie bitte unter World: Deutsch: Wirtschaft: Dienstleistungen für Unternehmen: Schreib- und Bürodienste an.