Oberon ist als universelle Programmiersprache eine Weiterentwicklung von Pascal und Modula-2 und gleichzeitig ein einfach zu portierendes, fast ausschließlich in der Sprache programmiertes Betriebssystem. Mit dem gegenüber Modula neuen Sprachelement der Typerweiterung, das die Definition neuer Datentypen als Erweiterung existierender erlaubt, ist objekt-orientierter Programmierstil möglich.



Begriffe und Abkürzungen
im Verzeichnis Top: World: Deutsch: Computer: Programmieren: Sprachen: Oberon.
Dies ist keine vollständige Liste der für Sprach- oder System-Versionen benutzten Namen!
Eine Übersicht aller Sprach-Versionen mit grafischem Index publizierter Definitionen bietet der Oberon Language Genealogy Tree.
Eine Übersicht (Juli 2000) der an der ETH entwickelten und eingesetzten Systeme bietet der ETH Oberon System Genealogy Tree.
Oberon-2
Weitverbreiteste Version der Sprache
Component Pascal
Sprach-Version von Oberon Microsystems
S3, System 3
Oberon Betriebssystem, nativ oder auf Wirtssystem
V4, Version 4
Oberon Betriebssystem, älteres und einfacheres Konzept
wesentliche Varianten: ETH (1993), Universität Linz (1998)
POW!
Entwicklungsumgebung der Universität Linz
BlackBox
Entwicklungsumgebung von Oberon Microsystems
Ulmer Oberon System
UNIX-Entwicklungsumgebung der Universität Ulm
Win32
32bit-Windows, Windows ab 95 oder Windows 3.1 mit 32bit-Erweiterung Win32s
OpenVMS
Betriebssystem für Compaq Alpha und VAX Rechner
ODBC
"Open Database Connectivity", Schnittstelle zu Datenbanken für Anwendungen
ETH
Eidgenössische Technische Hochschule in Zürich


Hier bitte nur Sites eintragen, die den Bereichen Tutorials, Einführungen in Oberon oder Oberon-Kurse zugehörig sind.
Tutorials, Einführungen in Oberon und Kurse sollten hier zu finden sein.
Hier bitte nur Sites eintragen, die den Bereichen Tutorials, Einführungen in Oberon oder Oberon-Kurse zugehörig sind.
Bücherlisten und Rezensionen.