Die Abkürzung DHTML steht für Dynamic HyperText Markup Language. HyperText Markup Language ist eine so genannte Auszeichnungssprache, die durch durch das World Wide Web Consortium standardisiert wird. Dynamisches HTML ermöglicht Elemente einer Web-Seite während der Anzeige dynamisch zu ändern. Diese Interaktion in das Geschehen einer Web-Seite geschieht im direkten Zusammenwirken vom Document Object Model (DOM), Cascading Style Sheets (CSS) und JavaScript. Dynamisches HTML ist somit keine klassische Erweiterung von HTML in Gestalt neuer Elemente und auch keine neue Sprache.
Diese Kategorie und die Sub-Kategorien sind für Links in deutscher Sprache über das Thema Dynamisches HTML gedacht. Links zu Seiten mit anderen Schwerpunkten sollten unter dem jeweiligen Fachthema angemeldet werden.