Im Internet gibt es sehr viele Protokolle, welche 'meist' in irgendeinem RFC (Request for comments) definiert, bzw. vorgeschlagen wurde. Spezielle Anleitungen zu Protokollen wie z.B. TCP/IP in deutscher und englischer Sprache sollen Ihnen helfen, sich im Wirrwar der Protokolle zurechtzufinden.

Anmelderichtlinien

IP

Bitte hier nur Einträge submitten, die sich mit dem Internet-Protokoll IP (v4!) oder dessen Transportprotokolle TCP/UDP beschäftigen oder in anderer Weise direkt damit verbunden sind und noch ohne eigene Kategorie unter World/Deutsch/Computer/Netzwerk/Protokolle und Dienste sind (wie z. B. ICMP oder IPsec).

IPv6

Bitte hier nur Einträge submitten, die sich direkt mit dem Internet-Protokoll IP (v6!) beschäftigen oder in anderer Weise direkt damit verbunden sind und noch ohne eigene Kategorie unter World/Deutsch/Computer/Netzwerk/Protokolle und Dienste sind (wie z. B. ICMP oder IPsec). TCP und UDP gehören direkt unter IPv4!
Der Begriff Common Internet File System (kurz CIFS) wurde 1996 von Microsoft eingeführt und beschreibt eine erweiterte Version von SMB. Server Message Block (kurz SMB, teils auch als LAN-Manager- oder NetBIOS-Protokoll bekannt) ist ein Kommunikationsprotokoll für Datei-, Druck- und andere Serverdienste in Netzwerken. Es ist der Kern der Netzwerkdienste von Microsofts LAN-Manager, der Windows-Produktfamilie, sowie des LAN-Servers von IBM. Weiter wird es auch von der frei verfügbaren Software Samba und Samba-TNG verwendet, um Windows-Systemen den Zugriff auf Ressourcen von UNIX-basierten Systemen zu ermöglichen und umgekehrt. SMB ist kein Dateisystem im eigentlichen Sinn, kann jedoch – ähnlich wie NFS – als eng verwandt betrachtet werden.

IP

IP ist das meistgenutzte Protokoll der Vermittlungsschicht im TCP/IP-Protokollstapel. Ein Großteil des Internet-Datenverkehrs und die meisten LAN´s verwenden es zur Datenübertragung. IP ist ein unzuverlässiges und verbindungsloses Protokoll. Für die Sicherstellung dieser Eigenschaften ist die nächst-höhere Schicht des TCP/IP-Protokollstapels zuständig (durch TCP und UDP).

Anmelderichtlinien

IP

Bitte hier nur Einträge submitten, die sich mit dem Internet-Protokoll IP (v4!) oder dessen Transportprotokolle TCP/UDP beschäftigen oder in anderer Weise direkt damit verbunden sind und noch ohne eigene Kategorie unter World/Deutsch/Computer/Netzwerk/Protokolle und Dienste sind (wie z. B. ICMP oder IPsec).

IPv6

Bitte hier nur Einträge submitten, die sich direkt mit dem Internet-Protokoll IP (v6!) beschäftigen oder in anderer Weise direkt damit verbunden sind und noch ohne eigene Kategorie unter World/Deutsch/Computer/Netzwerk/Protokolle und Dienste sind (wie z. B. ICMP oder IPsec). TCP und UDP gehören direkt unter IPv4!

IRC

IRC = Internet Relay Chat.
Für Protokollspezifische Informationen über Usenet News. (NNTP, Standards für Usenet Mitteilungen, vorgeschlagene Usenet Standards).

NTP

Network Time Protokoll. Protokoll, welches zur Zeitsynchronisation/Abgleich von Vernetzten Rechnern/Arbeitsplätzen und Servern benutz wird.
Simple Network Management Protocol (SNMP) ist ein Internetstandard Protokoll um Geräte in IP Netzen zu verwalten. Geräte welche normalerweise SNMP unterstützen sind unter anderem Router, Switches, Server, Arbeitsplätze, Drucker, USVs und viele andere.

WAP

Informationen über das Wireless Access Protocol (WAP).
Hier bitte nur Seiten über das WAP-Protokoll anmelden. Keine WML-Seiten. Keine Sites über Endgeräte/Hardware. Hierfür sind andere Kategorien in Vorbereitung.