Die Sozialpsychologie ist die empirische Wissenschaft vom individuellen und kollektiven Erleben und Verhalten in Abhängigkeit von der jeweiligen sozialen Situation. Sie erforscht die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten menschlichen Verhaltens im sozialen Kontext. Auf individueller Ebene beschäftigt sie sich mit der Verarbeitung sozialer Information, der Wirkung sozialen Einflusses, und dem individuellen Verhalten in Dyaden und sozialen Gruppen.
Nervosität und Kultur
Eine Seite zum Thema Willy Hellpach und Sozialpsychologie.
Professur für Mikrosozologie und Sozialpsychologie [Bless, Prof. Dr. Herbert]
Informationen über den Lehrstuhl und das Studium sowie Aktuelles aus der Forschung.
PS Sozialpsychologie
Das Proseminar an der Universität Wien beschäftigt sich mit der zeitlich-historischen Konstitution und psychischen Dynamik von sozialen Strukturen. Ein Diskussionsforum erlaubt übergreifenden Austausch, externe Teilnahme willkommen.
RespectResearchGroup
Die Forschungsgruppe am Fachbereich Psychologie der Universität Hamburg stellt ihr Projekt zum Thema "Respekt" vor. Ergänzend Neuigkeiten und Profile der Mitglieder.
Soziale Gruppen im Wandel der Zeit
Der Kurs Gruppenpsychologie des Fachbereiches Sozialpsychologie an der Universität Wien beschäftigt sich mit der zeitlich-historischen Konstitution und Dynamik von sozialen Gruppen.
Ursachen und Folgen von Attraktivität
Eine Informationsseite zu einer Studie zur Attraktivitätswahrnehmung, die von der Körber-Stiftung mit einem 2. Preis ausgezeichnet wurde.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 3

[Mozilla]
Letzte Änderung:
29. Juli 2013 um 11:59:41 UTC
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional