Die Kritische Psychologie ist eine in der Folge der Studentenbewegung vor allem in Berlin entstandene Schule. Einer der maßgeblichen Vertreter und Begründer ist Klaus Holzkamp. Ziel der Kritischen Psychologie ist es vor allem, die grundlegenden Kategorien und Begriffe, mit denen die Psychologie arbeitet, zu hinterfragen. Die Kritische Psychologie versteht sich außerdem als Subjektwissenschaft des Marxismus.

Siehe auch: 1

Forum Kritische Psychologie e.V.
Der Zusammenschluss von Sozial-, Geistes- und Kulturwissenschaftlern bemüht sich um die Weiterentwicklung kritisch-psychologischen Denkens in Wissenschaft und Bildung. Mit Literaturhinweisen, Artikeln zu aktuellen Themen und Neuigkeiten.
Glasnost Berlin
Beiträge verschiedener Autoren zur Philosophie und Kritischen Psychologie.
Kritische Psychologie
Einführung ins Thema mit einem Verzeichnis an Publikationen und Hintergründen zu Theorie und Praxis.
Methodik vom Standpunkt des Subjekts
Abhandlung von Morus Makard.
[Mozilla]
Letzte Änderung:
13. Februar 2012 um 8:15:07 UTC
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional