Schweizerdeutsch (Schwyzerdütsch) ist der in der Schweiz gesprochene Dialekt des Deutschen, oft auch als Mundart bezeichnet. In der Schweiz heisst es, dass jedes Tal seinen eigenen Dialekt habe. Dementsprechend gross ist die Vielfalt der teilweise sehr unterschiedlichen Dialekte, die meist ihren Namen vom Kantonsgebiet haben, wo sie gesprochen werden, und verschiedenen Einflüssen ausgesetzt sind. So gibt es weder einen einheitlichen Dialekt, noch eine einheitliche schweizerdeutsche Schriftsprache. Hingegen verlieren verschiedene regionale Dialekte ihre Eigenheiten und vermischen sich mehr und mehr mit anderen.

Kategorien 1

Siehe auch: 1

Berufsberatung.ch
Informiert über Kurse in Bärndütsch, Schwyzerdütsch und weiteren Schweizer Dialekten in verschiedenen Orten der Schweiz.
Das Chochichästli-Orakel
Bestimmung der Herkunft von Schweizer Dialekten aufgrund von Schlüsselwörtern.
Jimmy-Flitz Reis dür d Schwyz
Informationen und kurze Inhaltsangaben zu einem Hörspiel: Eine kindlich-musikalische Reise durch die Schweiz in sechs schweizer Mundarten.
Linth.net
Mundartwörterbuch aus dem Linthgebiet, mit Bekanntheitsbewertung und Angaben zur Verbreitung und allgemeinen Informationen zum Dialekt.
My Bärndütschi Syte
Neben mundartlicher Kultur finden sich auf dieser Seite zur Erhaltung des Idioms mit dem Motto «Heit Sorg zum Bärndütsch» noch Hintergrundinformationen und Links. [Schweizerdeutsch: Berner Dialekt]
Urig - die Mundartschrift
Einführung in eine Schrift, um Schweizerdeutsch zu schreiben.
[Babel_Mozilla]
Letzte Änderung:
4. Februar 2016 um 12:21:49 UTC
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional