Afrikaans gehört zu den westlichen der germanischen Sprachen und ist somit ein Mitglied der indogermanischen Sprachfamilie. Entwickelt hat sich diese Sprache etwa seit dem 17. Jahrhundert, und zwar auf der Grundlage verschiedener niederländischer Varietäten. Die etwa vier Millionen Sprecher und Sprecherinnen sind größtenteils Nachfahren der niederländischen Kolonisten in Südafrika, aber auch Nachfahren von malaiischen Sklaven. Im südafrikanischen Staat stellt Afrikaans neben Englisch die zweite Amtssprache dar. Man geht davon aus, dass neben den bereits erwähnten vier Millionen MuttersprachlerInnen noch etwa drei Millionen Menschen Afrikaans als Fremdsprache beherrschen. Aus linguistischer Sicht sei zur Unterscheidung zwischen dem Niederländischen und Afrikaans darauf hingewiesen, dass im Bereich der Morphologie im Afrikaans gewissen Vereinheitlichungen vorgenommen wurden, besonders in der Geschlechterzuweisung bei Nomina. (Quelle: http://www.kontrastivlinguistik.de/Kontrastives/Sprachfamilien/Indogermanisch/Germanisch/Afrikaans/hauptteil_afrikaans.html)

Kategorien 1

Siehe auch: 3

Afrikaans
Über die Entwicklung und die wichtigsten Merkmalen der aus dem Niederländischen entstandenen Sprache.
Afrikaans-Translator
Das internetbasierende Interface bietet eine Übersetzungsmöglichkeit für Afrikaans-Deutsch-Afrikaans und Englisch-Afrikaans-Englisch.
Majstro Übersetzungswörterbuch
Bietet ein einfaches Afrikaans/Deutsches Wörterbuch.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 2

[Babel_Mozilla]
Letzte Änderung:
20. November 2014 um 8:24:04 UTC
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional