Die Onomastik (auch Namenforschung, Namenkunde oder Onomatologie) beschäftigt sich mit der Bedeutung, Herkunft und Verbreitung von Namen, also etwa Personennamen, der Namen geographischer Objekte oder anderer Dinge.
Verwandte Gebiete sind die Etymologie, die Genealogie, und die Sprachgeographie.

Siehe auch: 4

Adfontes: Namen – Namenforschung
Nach einer kurzen kostenlosen Registrierung steht eine Einführung in die Namenforschung als E-Learning-Projekt der Universität Zürich zur Verfügung.
Gesellschaft für Namenkunde e.V.
Stellt das Ziel, die Entwicklung der Namenforschung in allen Bereichen zu fördern, und die Arbeit, etwa wissenschaftliche Veranstaltungen, vor. Zudem gibt es Hinweise auf Publikationen in Zeitschriften.
Onomastik.at
Die österreichische Webseite möchte einen möglichst breiten Querschnitt über alle namenkundlichen Aktivitäten in Österreich zu geben. Hierzu finden sich Termine und Publikationen.
Onomastik.com
Die Webseite von Thomas Liebecke zur Namensforschung beinhaltet Informationen zu Familiennamen, Vornamen, Ortsnamen, Gewässernamen und Markennamen und ihren Ursprung.
Ortsnamen zwischen Rhein und Elbe – Onomastik im europäischen Raum
Das Forschungsunternehmen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen wird vorgestellt.
Ortsnamen.ch
Das Schweizer Ortsnamenportal stellt Resultate der schweizerischen Ortsnamenforschung der Öffentlichkeit zur Verfügung und orientiert über den Stand der Namenforschung in der Schweiz.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 1

[Davinci Mozilla]
Letzte Änderung:
9. März 2013 um 11:45:03 UTC
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional