Institute und Anstalten, die Forschung und Versuchswesen im Bereich der Landwirtschaft betreiben.

Kategorien 1

Siehe auch: 1

Agrarinformationssystem der TLL Jena
Der elektronische Informationssystemsdienst veröffentlicht Arbeits- und Forschungsergebnissen der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft.
Agroscope
Die drei Forschungsanstalten von Agroscope gehören zum schweizerischen Bundesamt für Landwirtschaft und erarbeiten wissenschaftliche und technische Grundlagen für agrar- und umweltpolitische Entscheide sowie für den Vollzug der Gesetzgebung in der Schweiz.
Bundesanstalt für Agrarwirtschaft
Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft ist eine wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschungseinrichtung des österreichischen Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft berichtet über Publikationen und bietet ein Schlagwortverzeichnis ihrer Bibliothek an.
Deutsche Gesellschaft für Agrarrecht Vereinigung für Agrar- und Umweltrecht e.V.
Die DGAR stellt sich, ihre Satzung und Arbeitskreise vor und listet Veranstaltungen und Mitglieder.
Deutsches Institut für Tropische und Subtropische Landwirtschaft, DITSL
Aktuelle und historische Informationen zur GmbH, zur ethnographischen Sammlung und zur Bibliothek. [D-37213 Witzenhausen]
Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL)
Die WSL in Birmensdorf betreibt Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung. Ihre Leistungsschwerpunkte lauten "Nutzung, Gestaltung und Schutz naturnaher terrestrischer Lebensräume" und "Umgang mit Naturgefahren". Sie liefert damit Grundlagen für eine nachhaltige Nutzung der Landschaft.
Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART
Eidgenössische Forschungsanstalt für Agrarökologie und Landbau. Entwickelt umweltschonende Produktionstechniken und Anbausysteme, die eine abwechlungsreiche Kulturlandschaft ermöglichen.
Forschungsnetzwerk NRW-Agrar
Das Forschungsnetzwerk umfasst eine übergeordnete Strategieplattform, fachlich abgegrenzte Informationsplattformen und gemeinsame Forschungsprojekte.
Forschungsring für biologisch-dynamische Wirtschaftsweise
Der Forschungsring für Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise möchte einen Einblick gewähren in die Arbeit, die sich zum Ziel gemacht hat,die Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise zu unterstützen.
Forschungszentren Hochschule Geisenheim
Die Einrichtungen beschäftigten sich mit den Grundlagen von Weinbau, Gartenbau, Oenologie und Getränkeforschung.
Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI)
Forschung auf dem Gebiet der Infektionskrankheiten landwirtschaftlicher Nutztiere und verwandter Wissenschaften sowie Tierernährung, Tierschutz und –haltung und Nutztiergenetik. Über Forschung und Publikationen wird informiert.
HLBLA Francisco-Josephinum
Das FJ bildet Landwirtschaftsfachleute, Techniker und Lebensmitteltechnologen aus. Es informiert über das Schulprogramm und die Aktivitäten.
Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein
Informiert über die Forschung und die Bildungsmöglichkeiten in den Bereichen Nutztiere, Pflanzenbau und Kulturlandschaft, Artgemäße Tierhaltung und -gesundheit sowie Biologische Landwirtschaft und Biodiversität der Nutztiere.
IfLS - Institut für Ländliche Strukturforschung
Die Arbeitsgebiete werden dargestellt, Projekte vorgestellt und Publikationen aufgeführt. Über die Mitarbeiter und Partner wird informiert und Tagungsberichte angeboten.
Institut für Agrarentwicklung in Mittel-und Osteuropa (IAMO)
Das deutsche Institut mit dem juristischen Status einer Stiftung des öffentlichen Rechts (Bundesanstalt) mit Sitz in Halle (Saale) konzentriert sich auf Untersuchungen der wirtschaftlichen und sozialen Implikationen der Agrarprozesse, Bereitstellung von Orientierungshilfen, Ausbildung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie den Austausch wissenschaftlicher Erkenntnisse durch Veröffentlichungen, internationale Kooperationen und Tagungen. Projekte und Publikationen werden vorgestellt.
Institut für Agrartechnik e.V. Bornim
Das ATB entwickelt verfahrenstechnische Grundlagen für eine nachhaltige Landbewirtschaftung und innovative technische Lösungen für die Agrarindustrie. Kurzvorstellung des Instituts und seiner Abteilungen. Jahresbericht, Forschungsrahmenpläne, Veranstaltungsliste und Publikationsliste.
Institut für Agribusiness
Das Institut ist eine Initiative des Vereins für Agribusiness e.V. und bietet Seminare und Publikationen an.
Institut für Betriebswirtschaft
Das Institut des deutschen Johann Heinrich von Thünen-Institut hat die Aufgabe, wissenschaftliche Grundlagen als Entscheidungshilfen für die Agrarpolitik zu erarbeiten und die Wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Nutzen des Gemeinwohls zu erweitern und zu veröffentlichen. Publikationen können heruntergeladen werden.
Institut Transfrontalier d'Application et de Développement Agronomique
Das grenzüberschreitende Institut befasst sich mit der angewandten Forschung im Bereich rentabler und umweltgerechter Landbewirtschaftung. Infos zur Finanzierung, zur Geschichte, den Mitglieder und Partnern sowie Projektergebnisse (PDF-Format).
Johann Heinrich von Thünen-Institut
Das Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei stellt seine Forschung in den Bereichen Ökonomie (Mikro- und Makroökonomie der Land-, Forst-, Holz-, Ernährungs- und Fischwirtschaft), Technologie, stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe, Klima, Biodiversität und Ökologischer Landbau dar.
Julius Kühn-Institut
Das Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen ist auf dem Gesamtgebiet des Schutzes der Pflanzen und des Naturhaushaltes tätig. Die meisten seiner Aufgaben sind im Pflanzenschutzgesetz, Gentechnikgesetz, Chemikaliengesetz und im Infektionsschutzgesetz festgelegt. Eine Übersicht der Pflanzenschutzmittel und Gentechnik-Daten werden vorgestellt.
Max Rubner-Institut
Das Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel bündelt die Milch-, Getreide-, Kartoffel-, Fett-, Fisch-, Fleisch- und Ernährungsforschung des Bundes. Vorstellung der Standorte in Kiel, Detmold, Münster, Kulmbach, Karlsruhe und Hamburg.
Umkreis-Institut e.V.
Die Ziele des Instituts und die Forschungschwerpunkte auf dem Gebiet biologisch-dynamischer Wirtschaftsweise werden beschrieben und Vortragsthemen angeboten.
Versuchsgut Lindhof
Versuchsgut der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung e.V.
Das Aufgabengebiet des ZALF ist die Analyse, Beurteilung und Prognose von Prozessen und ihrer Wechselwirkungen in vorwiegend agrarisch genutzten Landschaften des Nordostdeutschen Tieflands.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 4

[Famer Mozilla]
Letzte Änderung:
7. November 2016 um 10:11:49 UTC
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional