In England wurden durch die Kreuzung spanischer und italienischer Importpferde mit den Irish Hobbys und den Scottish Galloways spezielle 'Rennpferde' gezüchtet. Die Rasse des Englischen Vollblüters entstand im 17. und 18. Jahrhundert durch die Anpaarung importierter Araberhengste an diese einheimischen 'Rennpferde'. Die Hengste 'Byerley Turk', 'Darley Arabian' und 'Godolphin Arabian' gelten als die Gründerhengste dieser schnellsten Pferderasse der Welt.

Siehe auch: 2

Betel xx
Der Hengst "Betel xx" wird vorgestellt und es gibt Infos über den Stammbaum und die Nachkommen des Deckhengstes.
Gut Koxberg
Der kleine Zuchtbetrieb im Neandertal stellt kurz seine Pferde vor.
Norddeutsche Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V.
Der regionale Ansprechpartner für Züchter und Besitzer von Englischen Vollblütern beschreibt seine Ziele und Aktivitäten.
Vollblut Gestüt Harzburg
Ausführliche Infos zu den Hengsten, Zuchtstuten und deren Nachkommen. Infos zu Deutschlands ältestem Gestüt und dem Rennstall.
[Horse Mozilla]
Letzte Änderung:
16. Mai 2015 um 15:40:45 UTC
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft