Die indonesischen Inseln beherbergen neben einer Vielzahl vom Tanz- und sonstigen Bewegungskünsten auch einige indigene Kampfkünste.

Die weitaus bekannteste dieser Kampfkünste ist das Penca(k) Silat, dessen zahlreiche Stile und Varianten im heutigen Indonesien, Malaysia, Singapore, Brunei und in den südlichen Philippinen ihre Heimat haben. Darüber hinaus fand es, insbesondere nach 1945, in den USA und den Niederlanden Verbreitung. Aber auch im deutschsprachigen Gebiet finden sich etliche, teils schon länger bestehende, Schulen.

Der allgemeinere und unspezifischere Begriff Silat ist, im Gegensatz zu den USA, im Sprachgebiet D-A-CH seltener gebräuchlich; hier wird meist die moderne indonesische Bezeichnung Pencak Silat verwendet. Weitere traditionelle, in Südostasien regional gebräuchliche Bezeichnungen sind: penca(k) bzw. pentja(k) (in alter Schreibweise; beide Java), ameng, maen po, ulin (alle West-Java), gayong (Malaysia), gayuang, silek, pancak (alle West-Sumatra), cakak (Malaysia, Sumatra).

Die Philosophie des Penca(k) Silat in Südost-Asien basiert auf den Aspekten Selbstverteidigung (seni beladiri), soziale und spirituelle Ethik (aspek mental spiritual), Kunstform (seni budaya) und Sport (olahraga).

Traditionell wird der Aspekt Selbstverteidigung als "Frucht" (buah), die soziale und spirituelle Ethik als "Kern/Inhalt" (isi) und die Kunstform als "Blüte" (bunga, kembang) der Gesamterscheinung Penca(k) Silat gesehen.

Weitere Kampfkünste, wie das sino-indonesische Kun Tao (auch: Kuntaw) und das javanische Pukulan (auch: Poekoelan bzw. Sundanesisch: Peupeuhan) wie auch Kampfkünste nicht-indonesischer Herkunft, haben in Teilbereichen zur Entwicklung des Penca(k) Silat beigetragen.

In Südostasien und anderen Teilen der Welt existiert ein Penca(k) Silat-Weltverband (PERSILAT; Hauptquartier in Jakarta, Indonesien). Allerdings wird dieser Verband nicht von allen Schulen anerkannt. PERSILAT organisiert nationale wie auch weltweite Wettkämpfe in den Kategorien Sport-Penca(k) Silat (Olahraga) und Kunst-Penca(k) Silat (Seni Budaya). Folgt man der Beschreibung von PERSILAT, so kann heute zwischen Schulen traditionellem, transitionellem (semi-modernem) und modernem Typs unterschieden werden.

Obwohl viele Aspekte und Begriffe bezüglich des Penca(k) Silat weltweit geteilt werden, hat sich ein definitiver Gebrauch des Vokabulars und dessen Bedeutungen bislang noch nicht etablieren können.

Weitere, ausserhalb Indonesiens allerdings nahezu unbekannte, traditionelle Kampfkünste sind beispielsweise das Gulat (auch: Banjang bzw. Benjang; eine Form des Ringkampfs) und das Sampyong (auch: Ujungan, Pecutan und viele weitere Bezeichnungen); eine noch in vielen Regionen Indonesiens anzutreffende, jeweils regional benannte Form des Peitschenduells.

[letzte Bearbeitung: 14. April 2004]

Siehe auch: 5

Carma's House of Pencak Silat
Carma leitet eine Pencak Silat Trainingsgruppe in Berlin. Er erzählt von sich und der Kampfkunst, erklärt die Merkmale der verschiedenen Stilrichtungen, informiert über Kleidung (die auch online bestellt werden kann), Waffen, Training und Graduierungen, und er nennt Ort, Zeiten und Preise der Kurse.
Pandeka Mihar G=Sentak Austria
Meisterlehrer Mihar Walk Pangeran unterrichtet in Wien Kampfkunst auf der Basis verschiedener "silek"-Stile der Minangkabau. Aktuelles, Entwicklung der Schule, Seminare, Artikel, Photo Galerie. Sprachen: Deutsch, Englisch, Bahasa Indonesia, Baso Minang, Ungarisch.
Pencak Silat - Perpi Mataram Austria, Wien
Die Kampfkust wird erläutert, Trainingszeiten und -orte genannt. Es gibt eine Fotogalerie und einen nur für Mitglieder zugänglichen Bereich.
Pencak Silat Anak Harimau - Indonesische Kampfkunst in Wien
Das Repertoire dieser Schule basiert sowohl auf traditionellen Elementen des Silek Minang aus West-Sumatra sowie auf solchen moderner Pencak Silat -Entwicklungen. Informationen zur Entwicklung der Kampfkunst, der Schule, zum Training, Aktivitäten und Kontaktmöglichkeiten. [PHP]
Pencak Silat Austria
Allgemeines zum Pencak Silat, Details zu Vereinen in Österreich, zum Training, Kalender, Berichte, Photos, Gästebuch sowie Kontaktmöglichkeiten. Sprachen: Deutsch, Englisch.
Pencak Silat Harimurti Austria
Meisterlehrer Martin Skokan gibt Informationen zur Historie des Pencak Silat, zum Gründer der Schule, zu Turnieren und zum Lehrpersonal. Fotogalerie, Links.
Pencak Silat Panca Indra Suci
Die älteste in Deutschland ansässige Schule, mit Zweigschulen in den Niederlanden und Belgien, wird von Meisterlehrer Arief Suryana geleitet. Daten und Medien zur Schule, zur Herkunft und Philosophie, zu den Mitgliedern und zur Wettkampf-Organisation. [Java Menü]
Pencak Silat Tapak Suci
Die Schule des modernen, 1963 in Yogyakarta (Mitteljava) entstandenen, "Tapak Suci" (Reine Handfläche) -Stils wird von Meisterlehrer Joko Suseno in Köln geleitet. Nachrichten, Termine, Geschichtliches zur Kunst, Kontaktinformationen, Links.
Pencak Silat Union Deutschland
Die PSUD organisiert die Gemeinschaft der Pencak Silat Schulen Deutschlands. Die Webseite bietet Informationen zur Organisation, zu Veranstaltungen, zur Geschichte sowie zu Kontaktadressen.
Pencak Silat Vienna
Informationen zur Geschichte, dem Trainer und des Trainings der von Meisterlehrer Eduard Linhart in Wien unterrichteten Kampfkunst Pencak Silat. Kontaktmöglichkeiten, Fotos, Glossar indonesischer Begriffe.
PGB Bangau Putih - Indonesisches Kung-Fu
Die deutsche Webseite der von Meisterlehrer Subur Rahardja gegründeten, international tätigen, Schule bietet Informationen zur Organisation, zur Entstehung der Schule, zu Trainingsorten, Nachrichten und eine Bildergalerie. Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch.
Silat Perisai Diri Deutschland
Perisai Diri ist eine der großen Stilrichtungen des Pencak Silat. Neben einem ersten Eindruck von der Kampfkunst erhält man Informationen zum Training und zur Kontaktaufnahme.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 3

[Indonesian Mozilla]
Letzte Änderung:
22. Januar 2016 um 14:48:21 UTC
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft