Die Inselgruppe der Balearen (spanisch: Islas Baleares) ist eine autonome Region und Provinz im westlichen Mittelmeer. Zu ihr gehören die Inseln Mallorca, Menorca, die Pityusen-Inseln Ibiza und Menorca sowie Cabrere und weiter kleinere Felseninseln. Hauptstadt ist Palma auf der größten Insel Mallorca. Die ersten Bewohner der Balearen waren die Iberer. Im Laufe der Zeit wurden die Inseln von Phöniziern, Griechen, Karthagern, Römern und Byzantinern besetzt, bis sie im 8. Jahrhundert von den Mauren erobert wurden. Piraten, die im Mittelmeer operierten, dienten die Inseln seinerzeit als wichtige Stützpunkte. Jakob I., König von Aragón, konnte die Mauren 1229 vertreiben. Während des Spanischen Bürgerkrieges (1936-1939) standen Mallorca und Ibiza auf der Seite der Nationalisten, während Menorca die Republikaner unterstützte. Die Fläche der Balearen beträgt 5.014 Quadratkilometer; die Bevölkerungszahl liegt bei etwa 0,7 Millionen Einwohnern (2001).

Kategorien 11

Siehe auch: 2

Balearen.com
Webcams von verschiedenen Standorten auf den Inseln der Balearen.
BalearWeb
Portalsite für die Websites EivissaWeb, FormenteraWeb, MallorcaWeb und MenorcaWeb, die jeweils regionale Internetanbieter auflisten.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 6

[Illes Balears]
Letzte Änderung:
21. Juli 2016 um 15:42:05 UTC
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen