Grösse: ca. 36 qkm
Einwohner: ca. 1200
Postleitzahl: 25849
Telefonvorwahl: 04844 Pellworm ist erst seit 1634 eine eigenständige Insel. Im 7. Und 8. Jahrhundert zogen die ersten Friesen von der südlichen Nordseeküste in den bis dahin menschenleeren Raum um Pellworm und Hooge. Ursprünglich lebten die Menschen auf dem gewachsenen Boden. Erst um 1.100 begann der Warften- und Deichbau, nachdem der Meeresspiegel stetig gestiegen war. Bis vor wenigen Jahrzehnten war die Insel landwirtschaftlich geprägt. Damit wurde in den letzten 1.200 Jahren ein Landschaftsbild geschaffen. Die Böden sind sehr fruchtbar, so daß die Landwirtschaft zu großem Reichtum führte. Die heutige Landwirtschaft prägt auch weiterhin das Bild der Insel zu jeder Jahreszeit. Ein Großteil der Insel zeigt sich als bäuerliches Kulturland. Im Gegensatz zu den nordfriesischen Geestinseln Sylt, Föhr und Amrum entwickelte sich der Fremdenverkehr auf Pellworm erst ab der Wende zum 20. Jahrhundert. Bis zum II. Weltkrieg stieg die Zahl der Gäste pro Saison auf knapp 900, eine Zahl, die erst 1958 wieder erreicht wurde. Ende der sechziger Jahre brachten die Wasserleitung durchs Watt und die wesentlich effektivere Fähranbindung nach Strucklahnungshörn auf Nordstrand eine Qualitätssteigerung, die den Aufbau eines Kurbetriebs erlaubten. Der Ausbau der touristischen Infrastruktur führte zu starken Steigerungen der Gästezahlen. Fremdenverkehr wurde für viele vom Neben- zum Haupterwerb. Fischerei, ursprünglich zu Fuß im Watt, war Nebenerwerbsquelle oder Selbstversorgung der ärmeren Bevölkerungsteile. Erst ab kurz vor 1900 begannen einzelne Fischer, den Beruf mit Booten im Haupterwerb auszuüben. In den zwanziger und dreißiger sowie in den fünfziger Jahren waren zahlreiche Kutter im Pellwormer Hafen stationiert und boten einer Reihe von Familien Einkommensmöglichkeiten. Heute gibt es nur noch vier Fischkutter.

Kategorien 2

Siehe auch: 2

Nordsee-Insel Pellworm
Die zentrale Fremdenverkehrseinrichtung der Insel mit vielen nützlichen Hinweisen für Touristen.
Abschied am Meer
Seebestattung mit dem Schiff von der Nordseeinsel Pellworm aus. Liebevolle individuelle Trauerbegleitung auf der letzten Reise in den Nationalpark Wattenmeer.
Agentur Friesen-art Lipski
Es werden verschiedene Trauungskategorien der Firma Friesen-art beschrieben. Ein Firmenprofil und ein Kontaktformular sowie eine Anreisebeschreibung mit Karte sind vorhanden.
Alte Kirche Pellworm
Bietet Informationen zur Alten Kirche St. Salvator, zur Arp-Schnitger-Orgel, einen Lageplan, ein Gästebuch und ein Kontaktformular. Zudem gibt es diverse Bilder von der Alten Kirche sowohl vom Innen- wie Außenbereich.
Biolandhof Zetl
Die Ferienwohnungen und ein Seminarraum werden mit Grundriss und Preisen präsentiert, das Angebot des Hofladens vorgestellt und eine Anreiseskizze gezeigt. Es werden Fotos vom Hof gezeigt und das DLG-Gütesiegel erklärt.
Familie Hagenhoff
Private Homepage der Familie Hagenhoff mit Steckbriefen, Bilderbuch und Gästebuch.
Fotograf Detlev Brumm
Der Fotograf informiert über sich und seine Leistungsangebote in den Bereichen Hochzeitsfotografie, Landschafts- und Tierfotografie, sowie Fotoservice.
Fotos und Bilder von der Nordseeinsel
Der Fotograf Hans Werner Baier bietet eine Fotogalerie mit Motiven von der Nordseeinsel Pellworm, sowie Leuchtturm Bilder und Insekten Makro Aufnahmen.
Hochzeit Pellworm
Neben Hochzeiten auf dem Schiff, in der Mühle, vor den Seehundsbänken oder auf den Halligen bietet Pellworm die beliebte Trauung auf dem Pellwormer Leuchtturm an.
Insel Museum Pellworm
Bietet Informationen über die Bereiche Küstenschutz, Nationalpark und der nachhaltigen Entwicklung einer Landschaft sowie ein Bildarchiv. Zudem wird auf andere Museen der Region Uthlande verwiesen. Eine Dokumentation der Salzausstellung, ein Gästebuch und weitere Themenbereiche werden präsentiert.
Insel Zeitung Pellworm
Bietet die Berichte und Artikel des von 1977-1979 publizierten Monatsblattes.
Katholische Kirche Pellworm
Beschreibung und Bilder zum Momme-Nissen-Haus auf Pellworm sowie eine Satzung des Fördervereins "Freunde des Momme Nissen Hauses, Pellworm". Ausserdem gibt es ein Gästebuch, ein Kontaktformular und einen Newsletter.
Kur- und Gesundheitszentrum Pellworm, Karin Teweleit
Die Leistungen in den Bereichen Heilanwendungen, Wellness, Kosmetik und Fupßflege werden vorgestellt. Mit Hinweisen auf Monats- und Spezialangebote.
Leuchtturm Hochzeiten
Informationen zur Trauung auf dem Pellwormer Leuchtturm sowie eine Bildergalerie, ein Kontaktformular, technische Details zum Turm und ein Gästebuch.
Pellwormer Insel Band
Infos über die Pellwormer Band Waynorth - MP3 Songs zum Herunterladen.
Pferdehof Appelhof
Beschreibt den Hof mit seinen Pferden, Ferienwohnungen und Reitmöglichkeiten.
Tonstudio und Musikproduktionen allphon
Inhaber Sönke Broders beschreibt sein Tonstudio und das Konzept für Musikproduktionen. Eine Preisliste sowie Referenzen sind vorhanden. Zudem wird die Aufnahmetechnik beschrieben.
[Nordfriesland_Flag_Mozilla]
Letzte Änderung:
29. April 2016 um 16:28:18 UTC
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen