Südostanatolien (türkisch Güneydoğu Anadolu) ist mit einer Fläche von 75.000 km² das zweitkleinste der sieben geographischen Gebiete der Türkei. Die offizielle Bezeichnung ist "Südost-Anatolien-Gebiet" (tr. Güneydoğu Anadolu Bölgesi). Es stellt etwa 9,7 % des türkischen Staatsterritoriums dar.

Kategorien 1

Die regionale Großmachtpolitik der Türkei und das südostanatolische Projekt GAP
Kurzfassung der Dissertation von Ergin Günes an der PhilFak der Universität Freiburg.
Das Südostanatolienprojekt (GAP), Ute Ruf
Aufsatz in Regiowasser, Magazin des AK Wasser im BBU.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 2

[Turkish Mozilla]
Letzte Änderung:
13. Mai 2016 um 5:15:05 UTC
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen