Ostteil der südostasiatischen Insel Timor, war von 1695 bis 1975 portugiesische Kolonie. In der Folge kam es zum Bürgerkrieg und Ende 1975 wurde die Unabhängigkeit ausgerufen. Der indonesische Präsident Suharto liess im Dezember 1975 das Militär in Osttimor einrücken. Am 15.7.1976 wurde Osttimor offiziell zur 27. Provinz Indonesiens erklärt. Die FRETILIN (Frente Revolucionária de Timor Leste Independente) kämpfte gegen die Besatzungsmacht an. Etwa 200.000 Menschen sind an den Folgen der Invasion Indonesiens umgekommen. Verhandlungen zwischen der FRETILIN, der indonesischen Regierung und der UN führten im Mai 1999 zu einem Abkommen, das ein Referendum über den Autonomiestatus von Osttimor für den August desselben Jahres vorsah. In der Volksabstimmung sprachen sich 75% der Stimmberechtigten für die Unabhängigkeit aus. Anfang September 1999 verhängte der indonesische Präsident Habibie daraufhin das Kriegsrecht über Osttimor. Binnen vierzehn Tagen zerstörte das indonesische Militär und Milizen die Infrastruktur der Insel vollständig. Neben tausenden Todesopfern flohen etwa 200.000 Menschen auf den Westteil Timors oder auf andere indonesische Inseln. Am 15.9.1999 beschloss die UN die Entsendung einer internationalen Schutztruppe (INTERFET), am 19.10.1999 billigte das indonesische Parlament das Ergebnis des Unabhängigkeitsreferendums und annulierte das Dekret, durch das 24 Jahre zuvor die Annexion der Insel erfolgt war. Das indonesische Militär verließ die Insel. Damit war der Weg zur staatlichen Unabhängigkeit Osttimors frei. Mit Wirkung vom 26.10.1999 wurde das Gebiet offiziell unter das Mandat der UN-Zivilverwaltung UNTAET gestellt. Am 20. Mai 2002 wurde Osttimor unabhängig. (Fischer Weltalmanach)

Kategorien 1

Siehe auch: 1

Auswärtiges Amt
Informiert über das Land und seine Beziehungen zu Deutschland.
Deutsche Osttimor-Gesellschaft
Die Gesellschaft stellt sich vor, informiert über ihre Aktivitäten, und bietet Materialien, Diskussionsforum und eine Mailingliste.
Informationen zu Osttimor - Unterkunft.de
Ausführliche Informationen zu Einreisebestimmungen, Flughäfen, Klima und Land und Leute. Ausserdem gibt es eine Übersicht zum Wirtschafts- und Sozialprofil.
Der Reisefuehrer: Osttimor
Landesprofil, Kontaktadressen und Informationen über Einreisebestimmungen und Sehenswürdigkeiten.
Welt.de: Die Saat für eine gesunde Zukunft
Ein Bericht über die politische und ökonomische Situation. (May 19, 2002)

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 10

[East Timor Mozilla]
Letzte Änderung:
24. März 2016 um 13:35:04 UTC
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen