Siehe auch: 1

.ran [real audio netliterature]
5 netzliterarische Projekte für das Kunstradio ORF, Wien.
Die Aaleskorte der Ölig
Ein Bilderdrama in 20 Szenen bei dem der Leser die Regie übernimmt. Internetliteraturpreis ZEIT (Pegasus) 1998 - von Frank Klötgen und Dirk Günther.
Der Assoziations-Blaster
Von jedem erweiterbares Text-Netzwerk. Von Alvar Freude und Dragan Espenschied.
Avant-garde under Net-conditions
Ausgezeichnete Bestandsaufnahme von experimentell-avantgardistischen Literaturexperimenten im Netz. Mit Texten, Interviews und weiterführenden Links.
Beim Baecker
Eines der ersten deutschspachigen partizipativen Schreibprojekte. Initiiert von Claudia Klinger.
Cyberfiction - digitale Literatur - Hyperfiction - Netzliteratur
Eine umfassende Website zum Thema Cyberfiction, Hyperfiction, Netzliteratur. U.a. mit einer Datenbank deutschsprachiger Hyperfiction-Texte (kommentiert).
dreiundzwanzigvierzig - Das kollektive Gedächtnis
Lesen und Schreiben von Erinnerungen: Jede Minute eines Tages kann einen Eintrag in Form eines Textes eines Lesers erhalten. Lesen kann der Besucher der Website lediglich jenen Text, der genau der Minute entspricht, die gerade läuft.
encyclopaedizer.net
Computergenerierte Enzyklopädie.
Der Formal Dramatische Phrasen Drescher (FDPD)
Die Software erzeugt online aus einer Liste von Personen ein klassisches Drama. Bereits erstellte Dramen können eingesehen werden. Zudem wird die zugrunde liegende Technik erläutert.
Hilfe! Ein Hypertext aus vier Kehlen.
Wohl eine der bekanntesten deutschsprachigen Hyperfiction. Von Susanne Berkenheger.
Kyon's Metapage - Projekte
metatron, der umkehrpunkt des fleisches u.a.
Lichtzeile - Literatur die leuchtet
Die Lichtzeile ist eine elektronische LED- Anzeigetafel in Wien und ein Ticker im WWW zum Mitlesen und Mitschreiben für alle Net-User. Alle geschickten Texte sind auf der realen Lichtzeile in Wien und auf der virtuellen Lichtzeile zu lesen.
litblogs.net
Portal für deutschsprachige literarische Weblogs.
Open Theory, Offene Theorie
Der Versuch, Texte nach dem Modell von Open-Source-Software zu entwickeln. Neben einer Beschreibung von Open Theory und seinen Regeln findet man Links zu verwandten Projekten sowie eine FAQ.
p0es1s
Virtueller Ort für Poesie im Bereich von Multimedia und Internet. Mit theoretischen Texten und einer Online-Ausstellung digitaler Poesie.
Poetron
Gedichtegenerator von Günter Gehl.
Reinhard Döhl
umfangreiche Website des experimentellen Autors und Medienwissenschaftlers (1934 - 2004).
Der Schrank. Die Schranke.
hypertextuelles Theaterstück von Martina Kieninger. 1996 mit dem Internetliteraturpreis der ZEIT ausgezeichnet.
Stuttgarter Gruppe/Schule: der Kreis um Max Bense
Internetreader zur akustischen, konkreten und visuellen Poesie.
[Book_Mozilla_2]
Letzte Änderung:
23. November 2016 um 13:54:07 UTC
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen