Osteogenesis Imperfecta ist eine seltene, durch genetische Faktoren bestimmte, Erkrankung des Bindegewebes. Im Volksmund ist die Erkrankung als Glasknochenkrankheit bekannt, wörtlich übersetzt bedeutet der Name "unvollkommene Knochenbildung". Das hervorstechendste Symptom ist eine große Anfälligkeit für Knochenbrüche. Nach Schweregrad und Verlaufsform unterscheidet man verschiedene Typen der Erkrankung.

Siehe auch: 3

Deutsche Gesellschaft für Osteogenesis imperfecta Betroffene e.V.
Die Interessenvereinigung stellt ihre vielfältigen Aktivitäten dar und informiert über Mitgliedschaft und Spendenmöglichkeiten. Neben Informationen über die Erkrankung finden sich Übersichten über Ansprechpartner aus verschiedenen Bereichen und verfügbare Literatur sowie ein Forum. In OI-Online gibt es umfangreiche Dokumentationen und Berichte zum Thema, aber auch Unterhaltsames.
Osteogenesis imperfecta
Informationen zur Diagnostik, Therpaie und Prognose der Osteogenesis imperfect für medizinische Laien erklärt.
Schweizerische Vereinigung Osteogenesis Imperfecta
Bietet umfangreiche Informationen über die Erkrankung von den Symptomen über Vorkommenshäufigkeit und genetische Ursachen bis hin zur Therapie und zum Umgang mit erkrankten Kindern. Weiterhin werden die Vereinsaktivitäten dargestellt, auf Termine und Aktuelles wird hingewiesen. Das Vereinsorgan "Infoblatt" steht im PDF-Format bereit.
Silvia Rottmar, mein Leben mit Glasknochen
Die Betroffene erläutert Hintergründe der Erkrankung, berichtet über ihre Erfahrungen und stellt ihr Buch vor.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 3

[Orthopedist Mozilla]
Letzte Änderung:
1. März 2016 um 8:33:43 UTC
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele