Der Sozialliberalismus, auch Linksliberalismus oder Liberalsozialismus genannt, ist der Versuch den Liberalismus mit sozialen oder linken Themen zu verbinden. Darüber hinaus wird der Bürgerrechtsliberalismus häufig mit Linksliberalismus gleich gesetzt. International sind sozialliberale und liberale Parteien miteinander in den gleichen Organisationen verbunden. Dennoch steht der Sozialliberalismus dem Sozialismus näher als dem eigentlichen Liberalismus. Während sich im Liberalismus der Staat möglichst weit im Hintergrund aufzuhalten halt und die Gleichheit vor dem Gesetz zum Prinzip erklärt wird, steht der Sozialliberalismus dem genau entgegen. Im Sozialliberalismus wird der umfassend sorgende Staat in der Vordergrund gestellt und durch das Gesetz Gleichheit (Ergebnisgleichheit) erzielt. Auch der Bürgerrechtsliberalismus hat keinen wirklichen Bezug zum eigentlichen Liberalismus, da er nicht zur Maximierung der individuellen Freiheit beiträgt.

Siehe auch: 1

Freiheit-Blog
Berichtet über Datenschutz-Themen, die zu eine der großen politischen Problematiken, insbesondere vor dem Hintergrund des Umgangs mit dem Terrorismus, führen soll.
Martinschledde, Jürgen
Gibt Informationen über Politik, Wirtschaft sowie Kapitalmärkte und kommentiert diese.
Der Morgen
Ein Blog mit Gedanken zur Zukunft bezeichnet sich selbst linksliberal, frech und informativ.
Sozialliberal
Beschreibt eine Philosophie, die zwischen dem Kapitalismus und dem Sozialismus einen dritten Weg sucht.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 1

[Block_Mozilla]
Letzte Änderung:
4. Oktober 2011 um 11:05:03 UTC
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops