Weblogs sind Online-Tagebücher, die Autoren kommentieren das aktuelle politische Geschehen aus der Sicht ihrer libertären Philosophie. Im Gegensatz zu den etablierten Medien, halten sich Blogger nicht an die Empfehlungen des Presserats und sind daher um ein vielfaches frecher und freier. Weblogs bieten dem Leser die Möglichkeit, die jeweiligen Artikel zu kommentieren. Daher haben viele dieser Sites eine eigene Stammleserschaft.

Siehe auch: 1

Antibuerokratieteam
Berichtet über ein transatlantisch orientiertes und aus der Aufklärung herrührendes, den westlichen Werten wie Rationalismus und dem Rule of Law verpflichteten Tagebuchs.
Freie Radikale
Vorstellung eines Blogs in dem deutschsprachigen Objektivisten ihre Meinung schreiben.
Freiheit und Optimismus
Beleuchtet die Idee der Freiheit auf möglichst vielseitige Weise.
In dubio pro libertate
Vorstellung der Ideen von Kolia N. Ohmann der für sich den Grundsatz, im Zweifel für die Freiheit, in Anspruch nimmt.
Rebellog
Zeigt ein Tagebuch mit programmatisch freiheitlichen Konzept und proamerikanisch sowie proisraelisch ausgerichteten Themen mit klarem Bekenntnis zum Antisozialismus. [teils in englisch]
Telegehirn
Sascha Klein zeigt die Notizen eines libertären Interventionisten und stellt unterschiedliche Themen vor.
[Directory Mozilla]
Letzte Änderung:
11. Mai 2016 um 11:46:58 UTC
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops