Genderqueer sind Personen die sich weder als "Frau" noch als "Mann" zuordnen lassen wollen. In dieser Kategorie sind Ressourcen zu finden, die schwerpunktmäßig für oder von Genderqueer-Personen aufbereitet sind bzw. sich politisch, soziologisch oder kulturell mit der Auflösung der binären Geschlechterordnung beschäftigen.

Kategorien 1

Siehe auch: 1

Gender Minority Streaming
Eva Fels vermittelt Transgender-Kultur aus Wien aber auch über Hijra in Indien. Mit Veröffentlichungen zu den Themen Queer, Sexismus, Geschlechterrollen, 3. Geschlecht und Ethnologie. [Texte sind teilweise in Englisch]
Kingdom of Cologne
Kölscher Teil des Drag-King-Netzwerks "DragKingdom": Termine, Veranstaltungen, Fotos und Kontaktmöglichkeiten.
Kingz of Berlin
Die Gruppe kämpft mit künstlerischen Ausdrucksformen für die Aufhebung aller Geschlechtergrenzen. Es sind Porträts, Termine, Fotos und Artikel.
Pussycoxx
Die erste weibliche Boygroup ist Friedrichshains Antwort auf die Kingz of Berlin und legt mehr Wert auf Tanzperformance als auf Männerimitation. Es werden Fotos, Presseberichte und Termine veröffentlicht.
Sissy Boyz
Die queere Allgirl-Boygroup aus Bremen berichtet über die Enstehung, die Akteure und die Erfolge.
Fraumannfrau
Der taz-Artikel berichtet über die Drag Boy Band "Sissy Boyz" aus Bremen. (December 27, 2003)
Jenseits von "er" und "sie"
Waltraud Schwab interviewt in der taz Samira F., die bekannt geworden als "Mann im Rock", der auf Fischer einen Farbbeutel warf wegen dessen Ja zum Kriegseinsatz in Jugoslawien. (June 22, 2002)

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 1

[Questioning Mozilla]
Letzte Änderung:
6. Dezember 2015 um 1:35:27 UTC
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops