Rund um die schönste Sprache der Welt. Smalltalk ist eine dynamische, im Original untypisierte objektorientierte Programmiersprache und zugleich eine vollständige Entwicklungsumgebung, die in den 1970er Jahren am Xerox PARC Forschungszentrum durch Alan Kay, Dan Ingalls, Adele Goldberg und andere entwickelt wurde. Sie wurde allgemein unter dem Namen Smalltalk-80 freigegeben und hat die Entwicklung vieler späterer Programmiersprachen, wie z. B. Objective-C, Java und Ruby beeinflusst. Smalltalk wurde von Lisp und Simula mit seinem Klassen-Konzept beeinflusst und wurde nach Simula-67 die erste populäre objektorientierte Programmiersprache. Smalltalk ist eine rein objektorientierte Programmiersprache, d. h. Daten wie Integer, Character o. ä., die in anderen objektorientierten Sprachen z. T. als primitive Datentypen repräsentiert werden, werden in Smalltalk ebenfalls über Objekte und zugehörige Klassen realisiert.
Georg Heeg eK
Beratungs- und Schulungsunternehmen für Smalltalk-Software-Projekte, objektorientierte Analyse und Design, Seminare, Schulungen und Implementierungen in Smalltalk.
iLearnIT.ch - Scratch
Die Programmierumgebung Scratch wird vorgestellt, mit FAQ, einem Forum und Anleitungen.
Lebendes Objekt
Joachim Tuchel beleuchtet in seinem Artikel den "aktuellen Klassiker" und geht auf Syntax, Entwicklungswerkzeuge, Vor- und Nachteile ein. [PDF]
Squeak
Informatik in einer schönen Smalltalk-Umgebung, ein Tutorial von Heiko Schroeder für den Einsatz in der Schule.
Squeak
Die auf Smalltalk aufsetzende multimediale Entwicklungsumgebung für Kinder jeden Alters wird vorgestellt. Es gibt Downloads, Informationen, Tutorials und Links.
VisualWorks für Linux
Frank Derichsweiler stellt die industrietaugliche Smalltalk-Entwicklungsumgebung mit Stärken und Schwächen vor.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 5

[Balloon Mozilla]
Letzte Änderung:
10. Dezember 2015 um 6:15:03 UTC
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft