LISP ist eine Familie von Programmiersprachen, die 1958 erstmals spezifiziert wurde und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Anlehnung an den Lambda-Kalkül entstand. Auf Basis von Lisp entstanden zahlreiche Dialekte. Zu den bekanntesten zählen Common Lisp und Scheme. Daher bezieht sich der Begriff Lisp oft auf die Sprachfamilie und nicht auf einen konkreten Dialekt oder eine konkrete Implementierung.

Kategorien 1

ELM-ART Lisp Tutor
ELM-ART ist ein adaptiver Tutor für LISP, der sich selbständig an den lernenden anpasst. Es gibt viele Übungsaufgaben, die auch korrigiert werden.
LISP
Der Artikel behandelt Geschichte, Bedeutung, Syntax sowie Funktionsumfang und führt Dialekte auf.
Lisp - ein Wegweiser für Einsteiger
Matthias Benkard geht auf Scheme und Lisp, Ressourcen für den Einstieg, die Syntax und "klassische Stolpersteine" ein.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 4

[Computer Mozilla]
Letzte Änderung:
15. Juni 2014 um 8:15:03 UTC
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft